iOS 7.1 Beta 3 veröffentlicht: Neuerungen im Überblick

Ben Miller 33

Apple hat die dritte Beta von iOS 7.1 für Entwickler veröffentlicht. Dieser Build 11D5127c bringt einige Design-Änderungen mit.

iOS 7.1 Beta 3 veröffentlicht: Neuerungen im Überblick

In der aktuellen iOS 7.1 Beta 3 hat Apple an vielen Ecken am Design geschraubt. So sind unter anderem die Icons für die Telefon-, Nachrichten- und Facetime-App nun eine Nuance dunkler.

Auch die Tastatur hat Apple etwas überarbeitet. Einige Tasten sind nun dunkler, die Beschriftung etwas dicker. Die Option für eine permanent dunkle Tastatur, die in einer früheren Beta eingeführt wurde, findet sich in dieser Beta 3 leider nicht. (Danke Law)

Besonders bei der Telefon-App finden sich viele Änderungen. Die Anrufer-Anzeige wurde neu gestaltet. Hier finden sich nun zwei schlichte runde Icons für das Annehmen bzw. Ablehnen des Anrufes auf schwarzem Hintergrund.

Auch beim Ziffernblock ist der Anrufen-Button nun ein runder Kreis anstatt eines abgerundeten Rechteckes.

Ebenfalls runde Buttons finden sich auf dem Ausschalten-Bildschirm.

Unter den Bedienungshilfen lässt sich nun der Weißwert reduzieren.

In der Musik-App sind nun die Buttons für Zufällig und Wiederholen prominenter.

Ebenfalls neu ist das optionale Abschalten des Parallax-Effektes direkt beim Auswählen des Wallpapers – separat für Home- und Sperrbildschirm.

Aktuellen Gerüchten zufolge soll die finale Version von iOS 7.1 erst im März veröffentlicht werden. Bis dahin kann und wird Apple noch einiges an iOs 7.1 ändern. Alle bisherigen Neuerungen müssen es aber nicht unbedingt in die finale Version schaffen. Zudem ist davon auszugehen, dass Apple mit iOS 7.1 jene Sicherheitslücken schließt, die für den Untethered Jailbreak evasion 7 benötigt werden.

iOS 7.1 Beta 3 Download:

via MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link