iOS 7.1: Release angeblich im März 2014

Philipp Gombert

Anscheinend müssen wir uns bis zum Release von iOS 7.1 noch etwas gedulden: Neuen Informationen zufolge soll das Update erst im März 2014 veröffentlicht werden.

Die dritte Beta von iOS 7.1 ist bereits verteilt worden. Das mag die Website BGR einer vertrauenswürdigen Quelle entnommen haben. Das Update sei jedoch lediglich für interne Mitarbeiter bestimmt. Darüber hinaus seien im Zuge der neuen Version einige Fehler verbessert und neue Funktion hinzugefügt worden, die man jedoch nicht in Erfahrung bringen konnte.

Angeblich soll iOS 7.1 erst im März 2014 der Öffentlichkeit bereitgestellt werden. In den vergangenen Jahren hat Apple solche Updates erfahrungsgemäß bereits im Januar veröffentlicht. Der Grund für die Verzögerung sei das neue „iOS in the car“-Feature.

Zuletzt erwies sich BGR bei Meldungen ähnlicher Natur als eher unzuverlässig, daher ist auch hier - vor allem aufgrund des etwas merkwürdigen Release-Termins - Vorsicht geboten.

Quelle: BGR

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung