iOS 7.1: Update lässt sich von iPhone und iPad löschen

Sven Kaulfuss 11

Die dritte Beta-Version des Updates auf iOS 7.1 zeigt offensichtliche und weniger auffällige Änderungen. Bemerkenswert: Die automatisch geladene Installationsdatei des Updates kann vom Anwender wieder gelöscht werden – ein Novum.

iOS 7.1: Update lässt sich von iPhone und iPad löschen

Mit dem Update auf iOS 7 im September 2013 zog Apple den Groll der Anwender auf sich. Ungewollt erhielten Nutzer die Installationsdatei auf ihre iPhones und iPads – ungeachtet dessen, ob sie überhaupt ein Update von iOS 6 auf die neueste Systemversion in Erwägung zogen. Auf den Geräten belegte die Datei so nun wertvollen Speicherplatz (circa ein Gigabyte). Per se verhindern lässt sich dies nicht. Sobald ein iPhone oder iPad sich mit dem Stromnetz verbindet und Zugriff auf ein WLAN hat, lädt sich das Gerät die Installationsdatei automatisch herunter. Wer dies nicht möchte, muss zu unorthodoxen Mitteln greifen. In einem extra Artikel erklären wir die Vorgehensweise.

Immerhin muss der eigentliche Installationsprozess stets manuell gestartet werden – ein ungewolltes Update auf iOS 7 ist ausgeschlossen.

iOS 7.1 Beta 3: Installationsdatei kann gelöscht werden

Augenscheinlich nimmt sich Apple der Kritik an und ermöglicht zukünftig mit iOS 7.1 die nachträgliche Löschung einer solchen Installationsdatei – krude Tricks sind nicht mehr notwendig. Dies funktioniert auch dann, wenn das Update nicht automatisch, sondern manuell heruntergeladen wurde (über Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung). Den Punkt zur Löschung des Updates findet man in iOS 7.1 Beta 3 fortan unter Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung.

Sehr löblich. Apple gibt dem Anwender so wieder mehr Kontrolle über sein eigenes Gerät. Beim Mac eine Selbstverständlichkeit. Unter OS X 10.9 Mavericks konnten wir schon immer selbst entscheiden, ob Updates automatisch geladen und installiert werden sollen, oder eben nicht.

Quelle: Macerkopf via Macrumors.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung