iOS 7: Bereits auf 30 Prozent der Geräte installiert, überholt Android [Update]

Ben Miller

Gestern Abend gegen 19 Uhr legte Apple die Schalter der Update-Server um und startete die Verteilung der neusten iOS-Version 7. Das größte Update seit Einführung des iPhones in 2007 wird von der Nutzerschaft offensichtlich gut angenommen.

Den Analysten von Mixpanel zufolge ist iOS 7 nach 15 Stunden bereits auf 25 Prozent aller kompatiblen iPhones, iPod touch und iPads installiert. Zum Vergleich: Googles aktuelle Version von Android Jellybean tritt nach knapp einem Monat bei 8,5 Prozent auf der Stelle.

/Update: 20 Stunden nach dem Release von iOS 7 ist die Zahl bereits auf 30 Prozent geklettert.

Gegen 23 Uhr dann gingen Apples Server langsam in die Knie. Verständlich, wenn weltweit Millionen iOS-Nutzer fast gleichzeitig auf iOS 7 upgraden.

iOS 6 war einen Monat nach seinem Release auf 63 Prozent aller Geräte installiert. Wird iOS 7 weiter so gut angenommen, könnte es einen neuen Rekord aufstellen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung