iOS 7 im Auto: Erstmals im Video zu sehen (Update: iOS 7.1)

Sven Kaulfuss 3

Für Apple ist es das nächste große Feature: iOS 7 im Auto – angekündigt für dieses Jahr. Zuvor berichteten wir über bisher unveröffentlichte Screenshots der neuen Funktion. Nun sehen wir iOS 7 im Auto erstmals im Video in Aktion. Update: Neues Video mit iOS 7.1.

Update vom 29.01.2014: Video von „iOS 7.1 im Auto“

Zum gestrigen Video gesellt sich heute eine weitere Aufnahme der neuen Funktion „iOS im Auto“ – erstmals zu sehen ist die Beta-Version von iOS 7.1. Entwickler Denis Stas gelang es „iOS im Auto“ im iPhone-Simulator zu aktivieren. Im Unterschied zum gestrigen Video von Steven Troughton-Smith, sehen wir hier iOS 7.1 mit dem bereist aufgedeckten neuen Design – nicht iOS 7.0.3. Die Statusbar befindet sich demzufolge nicht mehr im unteren, horizontalen Bereich, sondern auf der linken Seite, vertikal angeordnet. Auf seiner Webseite gibt Denis Stas zudem Hinweise und eine Anleitung, wie andere Entwickler das Feature im Simulator nutzen können.

Ursprüngliche Artikel vom 28.01.2014:

Verantwortlich für das Video zeichnet  erneut der bekannte iOS-Entwickler und Hacker Steven Troughton-Smith. Er war es, der die bisher unbekannten Screenshots aus der letzten Beta-Version von iOS 7.1 veröffentlichte. Diese zeigen signifikanten Unterschiede zu den bereits von Apple im letzten Jahr vorgestellten Bildschirmausschnitten auf der Website des Herstellers – unter anderem wanderte der Statusbalken nach links, nun vertikal statt horizontal im Bild.

Das von ihm veröffentlichte Video lässt diese Änderungen vermissen. Eine Erklärung: Im bewegten Bild wurde nicht iOS 7.1, sondern vielmehr iOS 7.0.3 zusammen mit dem iPhone-Simulator verwendet. Daher orientiert sich die Benutzeroberfläche wesentlich mehr an die bereits von Apple bekannten Aufnahmen. Konkret zeigt das Video die Verwendung der Karten-App von iOS 7 im Auto. Ebenso die Option, per Spracheingabe (Siri) die Navigation zu starten.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Mail-App auf iPhone & iPad: 14 Tipps zum Schreiben, Anhänge versenden und Abrufen.

Was ist iOS im Auto?

iOS 7 im Auto ermöglicht eine wesentlich weiterreichende Verbindung zwischen iPhone, iPad und einem Fahrzeug, als es bisher möglich war. So kann iOS auch Elemente des Betriebssystems – wie beispielsweise die Apple-Karten – auf dem im Auto integrierten Bildschirm darstellen. Apple arbeitet mit einer Vielzahl von Automobilherstellern an der Realisierung der Funktion in kommenden Fahrzeugen. Mit an Bord sind zum Beispiel: Audi, BMW, Chrysler, General Motors, Jaguar, Land Rover, Mercedes-Benz, Nissan und Toyota.

Einen konkreten Vorstellungstermin gibt es seitens Apple leider noch nicht. Jedoch sollte die Einführung noch 2014 stattfinden – wahrscheinlich zusammen mit der Fertigstellung von iOS 7.1.

Via 9to5mac.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung