iOS 7 Beta bringt eine neue Bedienungshilfe mit, die das Steuern des iOS-Gerätes per Kopfbewegung ermöglicht.

 

iOS 7

Facts 

In den Bedienungshilfen von iOS 7 findet sich eine neue alternative Bedienmethode. Die „Schaltersteuerung“ ermöglicht die Benutzung von iPhone, iPod touch und iPad per Kopfbewegung. Hierfür überwacht die Frontkamera die Kopfbewegung des Nutzers.

Bedienungshilfe
Bedienungshilfe
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung
Bedienlemente werden \"gescannt\"
Bedienlemente werden \"gescannt\"

Wenn die Schaltersteuerung aktiviert ist, fährt iOS der Reihe nach jedes Bedienelement bzw. jede Elementen-Gruppe auf dem Bildschirm ab. Diese Unterfunktion wird hier „Scanner“ genannt. Ist das gewünschte Element gerade markiert, kann es beispielsweise mit einer Kopfbewegung nach links ausgewählt werden. Ebenfalls per Kopfbewegung ausführen lassen sich unter anderem Siri, die Mitteilungszentrale, der App-Switcher und der Homebutton. Auch kann man die Lautstärke per Kopfbewegung steuern.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
So sehen eure Homescreens von iPhone und iPad aus

Aktuell erkennt iOS 7 nur Kopfbewegungen nach links und rechts. Apple hat dieses Feature bisher noch nicht offiziell angekündigt.

via 9to5mac

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).