Das Design der App-Icons von iOS 7 ist farbenfroh und frisch, aber für meinen Geschmack hier und da etwas zu verspielt und auch überraschend inkonsistent.

 

iOS 7

Facts 

Das Icon des Game Centers zum Beispiel wirkt durch Glanz-Effekte dreidimensional und hebt sich dadurch deutlich von der Designsprache der anderen eher matten Icons ab. Jenes der Fotos-App ist farbig, hell und abstrakt. Das Icon der Kamera-App ziert ein graues Piktogramm. Die Einstellungen-App erinnert an den mit Zähnen besetzten Schlund eines Sarlacc aus Star Wars.

Diese Mischung aus Stilen lässt das Gesamtdesign des Homescreens unruhig wirken. Versteht mich bitte nicht falsch, mir gefällt das radikale Redesign von iOS 7 sehr. Es gibt aber noch viele Ecken, an denen Apple nachbessern sollte.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
So sehen eure Homescreens von iPhone und iPad aus

Natürlich darf man nicht vergessen, dass es sich bei der aktuell verfügbaren Version von iOS 7 um eine erste Beta für Entwickler handelt. In den kommenden drei Monaten, Pi mal Daumen, wird sich am Design von iOS 7 sicherlich noch einiges ändern.

iOS 7 Redesign vs. aktuelles Icon-Design von iOS 7 Beta 1
iOS 7 Redesign vs. aktuelles Icon-Design von iOS 7 Beta 1

Designer Leo Drapeau sieht viel Potenzial für Verbesserungen und zeigt mit seinem Mockup, dass selbst die kleinsten Veränderungen und Details eines Icons einen großen Einfluss darauf haben können, wie ein Design wirkt und wahrgenommen wird.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).