Software-Entwickler @Winocm ist es gelungen den Betriebssystemkern von iOS, den XNU-Kernel, auf ein Nokia N900 und andere Hardware-Plattformen zu portieren.

 

iOS 7

Facts 

Der XNU-Kernel stellt den Kern des von Apple entwickelten Darwin-Betriebssystems dar, welches wiederum die Basis für iOS und OS X ist. Ursprünglich wurde der XNU-Kernel von Steve JobsNeXT für das Betriebssystem NeXTStep entwickelt.

Der Port beinhaltet keine grafische Benutzeroberfläche oder andere typische Elemente von iOS und OS X. Außerdem kann der Kern nicht als funktionstüchtiges Betriebssystem ausgeführt werden. Dennoch beinhaltet der Port viele der Basis-Funktionen des Kerns.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
So sehen eure Homescreens von iPhone und iPad aus

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Das Projekt ist als Open Source auf GitHub verfügbar. Zum aktuellen Zeitpunkt ist keine grafische Benutzeroberfläche geplant, so Winocm. Jedoch könnte es dank dieser Portierung in Zukunft möglich sein das vollständige iOS-Betriebssystem auf Nicht-Apple-Hardware zu installieren, beispielsweise einem Android-Smartphone.

Mehr zur Architektur von OS X findet sich hier.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).