iOS 7 vs Android 4: Wen interessiert das eigentlich noch? (Kommentar)

Jens Herforth

Es ist rund ein Jahr her, als ich mich das erste Mal richtig mit iOS auseinandersetzen „musste“. Damals hatte ich den iTry entwickelt, um mit euch zusammen das Apple System und seine Feinheiten besser kennen zu lernen. Jetzt kommt iOS 7 und ich musste wegen allerlei Artikel im Netz doch schon etwas schmunzeln.

Was sich mit iOS 7 alles geändert hat, könnt ihr in Bens Artikel nachlesen. Auf den ersten Blick wirkt es auf mich wesentlich erwachsener, im nächsten Moment wie ein bunter Strauß grelle Farbe mitten ins Gesicht. Wie so oft, ist vor allem Design eine Geschmackssache und ich schätze gerade in den Märkten, in denen Apple vergleichsweise nicht so viel Marktanteil hat (Asien), werden sie damit bessere Chancen auf mehr Käufer haben.

Es ist sehr mutig von Apple, in iOS 7 auf eine komplett neue Oberfläche zu setzen. „Langjährige iOS-Nutzer könnten es anfangs durchaus schwer haben, sich zurechtzufinden.“ meint Ben. Ich habe die iOS 7 Beta auf einem iPhone 5 getestet und kann das bestätigen, man gewöhnt sich jedoch schnell daran. Aber wir interessieren uns eher für die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen den bestehenden Systemen von Apple und Google, oder? Was ist gleich und was ist neu und wen interessiert das eigentlich noch?

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Die 18 besten Easter Eggs auf Mac und iPhone.

Wer hat abgeguckt und wen interessiert das eigentlich noch?

Jetzt mal im Ernst, Apple hat sich oft mit fremden Federn geschmückt und sich als die Innovationsbombe hoch sieben deklariert. Sorry Apple, das stimmt so nicht. Natürlich: Das iPhone ist ein großartiges Stück Technik und nur dank Apple sind wir alle heute dort, wo wir sind. Ob das nun diverse Berufszweige sind, die dank der Mobilfunktechnik neu entwickelt wurden oder Google, die mit ihrem Android System eine Alternative zum iOS und ein Sprungbrett zum massivem Wachstum gebaut haben.

Aber dieses Geschrei um Diebstahl, Nuklearkrieg und Copycats können wir getrost beiseite legen. Im Android-Bereich haben wir erkannt, dass es kein „Samsung oder Apple“ mehr gibt, sondern eher ein „Gerät von XY oder YZ“. Samsung kündigt quasi im Tagesrhythmus neue Geräte an und überflutet damit den Markt mit alle möglichen Konstellationen. Smartphone mit Kamera, Kamera mit Smartphone, kleineres Display, wasserfeste Bauweise, schwächere Prozessoren – Samsung kennt keinen Halt. Daher ist es uns hier ziemlich egal was und ob Apple irgendwelche Funktionen abgeguckt hat, wir freuen uns sogar für die iPhone Besitzer!

Hat iOS 7 nun abgeguckt oder nicht?

Natürlich schauen die Entwickler was fehlt, was man besser machen kann und was von den Käufern gewünscht wird. Eine Quick-Toggle-Leiste ist bei Android schon lange möglich, Apple brauchte dafür eine Weile. Während man bei iOS  „Project Butter“ schon von Anfang an gelebt hat, brauchte Android hingegen bis letztes Jahr, um wirklich so rund und flüssig zu laufen. Also wer, wie, wo, wann abguckt hat ist irrelevant, solange es keine dreiste 1:1 Kopie ist.

ios vs android

Ich muss gestehen, dass einige Details mich wirklich stark an Android erinnern. Der Blubberblasen-Homescreen, die Multi-Tasking-Übersicht, die Safari-Tab-Ansicht, doch im Grunde hat Apple mit iOS 7 ein Mittelding zwischen Android und Windows Phone entwickelt, dass mit der typischen Detailverliebtheit und ohne Skeuomorphismus auskommen kann und damit erwachsener aussieht. Auch wenn es sich im Grunde wie ein Template anfühlt, gibt es doch einige gefühlte Unterschiede, die zudem fest im System integriert sind.

Natürlich könnte man bei Android alles nachmachen, es gibt für alles eine App! Doch eine Applikation wird nie so rund und über das System hinweg funktionieren, wie eine Build-In Lösung. Dass Apple verschiedene Dinge von bestehenden Systemen übernimmt und auf das eigene System anpasst, ist für mich ein stilles Eingeständnis. Andere haben auch gute Ideen, daran habe wir noch gar nicht gedacht!

Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht in einigen Wochen/Monaten die Patentkeule schwingen und der ganze Spaß von vorne anfängt.

 

 

„my shirt“ Bild via Google+
Homescreens via Mobilgeeks

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen: 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung