Mithilfe des kleinen Tools Phone Clean könnt ihr euer iOS-Gerät mit nur wenigen Klicks von überflüssigen Daten und Dateien befreien. 

 

iOS 7

Facts 

Von Zeit zu Zeit sammeln sich immer mehr unnötige Daten auf dem iPhone, iPad oder iPod. Dabei handelt es sich meist um temporäre Dateien, welche von verschiedenen Apps in das Dateisystem des Gerätes abgelegt werden. Besonders häufig sind Video- und Audioinformationen sowie Grafiken betroffen. Diese werden angelegt, um die Ladezeiten zu beschleunigen, doch in manchen Fällen, beispielsweise wenn Apps die Dateien im eigenen Cache anlegen, ist das Ganze eher kontraproduktiv. Die Applikation laden länger und der Speicherverbrauch steigt enorm.

Manche Anwendungen sind so nett und löschen diese Dateien nach einiger Zeit wieder, andere hingegen nicht. An dieser Stelle kommt das kleine Tool Phone Clean in's Spiel. Dieses löscht diese unnützen Daten und schafft somit eine Menge freien Speicherplatz. Die Bedienung ist simpel: Einfach die gewünschten Häkchen setzen und auf Clean Up klicken.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
So sehen eure Homescreens von iPhone und iPad aus

Phone Clean

Vor der Verwendung des Programmes ist ein Backup zur Sicherheit empfehlenswert. Phone Clean ist für Windows und Mac verfügbar und kostet nichts.

Zum Thema:

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).