iPhone und iPad haben mittlerweile so viel Rechenpower, dass Multitasking kein Problem mehr ist. Mit iOS 7 hat Apple das Multitasking von iOS nochmals aufgebohrt und verbessert. Es geht aber durchaus noch schneller, noch besser und noch effizienter, wie die folgenden Top 5 Jailbreak-Tweaks für das iOS 7 Multitasking zeigen.

 

iOS 7

Facts 

Weiterführende Links:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
So sehen eure Homescreens von iPhone und iPad aus

Mehr Top 5:

OS Experience

Mit diesem außergewöhnlichen Tweak spendiert man iOS ein Multitasking, wie man es von OS X kennt. Apps lassen sich dank OS Experience in Fenstern öffnen, parallel ausführen, übereinander- und nebeneinander legen. Auch der App-Switcher ähnelt stark der Mission Control aus OS X. Besonders erwähnenswert ist auch, dass sich mit diesem Tweak die iPhone-Versionen von Universal-Apps auf dem iPad öffnen und verwenden lassen. Preis: 7,50 Euro.

OS Experience
OS Experience

Auxo 2

Auxo wird gerne als Aushängeschild genommen, wenn es darum geht zu zeigen, was mit einem Jailbreak alles möglich ist. Zurecht. Auxo kombiniert den App-Switcher mit dem Kontrollzentrum von iOS 7. Preis: 3 Euro.

Auxo 2
Auxo 2

ClassicSwitcher

Wer immer noch an iOS 6 hängt und sich den alten App-Switcher zurückwünscht, dürfte mit dem ClassicSwitcher seine Freude haben. Dieser Tweak ersetzt, wie dessen Name schon sagt, den App-Switcher von iOS 7 durch jenen von iOS 6. Preis: 0,74 Euro.

ClassicSwitcher
ClassicSwitcher

GridSwitcher

Wenn man sich den standardmäßigen App-Switcher von iOS 7 genauer ansieht, merkt man, dass er den Platz auf dem Display nicht wirklich effizient nutzt. Es wird nur ein App-Screenshot vollständig angezeigt. Insgesamt erkennt man nur drei Apps, zwei davon werden nur halb dargestellt. Mit dem GridSwitcher jedoch kann man wahlweise 4, 9 oder 16 Apps gleichzeitig im App-Switcher anzeigen lassen. Preis 1,10 Euro.

GridSwitcher
GridSwitcher

SwitchSpring

Dieser Tweak ist so simpel und dennoch gut, dass er es auch in unsere Top 40 der besten Jailbreak-Apps und -Tweaks geschafft hat. Mit SwitchSpring lassen sich alle geöffneten Apps gleichzeitig schließen. Außerdem kann man das iOS-SpringBoard (der Prozess, der den Home Screen steuert und verwaltet) restarten, sollte das iOS-Gerät mal etwas wirr agieren. SwitchSpring verbirgt sich nach der Installation direkt im App-Switcher. Wischt man den „Home Screen“ im App-Switcher nach oben, öffnet sich das Menü. Preis: Kostenlos.

SwitchSpring
SwitchSpring

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).