Apple hat wieder einmal das Material für seinen Kartendienst aktualisiert. Neu verfügbar für Flyover sind der Arches-Nationalpark in Utah sowie 19 neue Städte, viele davon in Frankreich.

 

iOS 8

Facts 

Nachdem Apple zuletzt Ende Februar Big Ben und das London Eye animierte, hat die Kartenabteilung aus Cupertino nun eine Reihe von neuen Orten hinzugefügt, die nun in der 3D-Ansicht begutachtet werden können (via 9to5Mac).

Neu ist unter anderem der Arches-Nationalpark in Utah, in dem unter anderem die Delicate Arch, Double-Arch und Double-O-Arch virtuell überflogen werden können.

Zu den neu hinzugekommenen Städten gehören:

  • Canberra, Australien
  • Chambord, Frankreich
  • Châteauneuf-du-Pape, Frankreich
  • Le Mans, Frankreich
  • Mont Saint-Michel, Frankreich
  • Montpellier, Frankreich
  • Nimes, Frankreich
  • Reims, Frankreich
  • Bari, Italien
  • Paestum, Italien
  • Belfast, Irland
  • Chichen Itza, Mexiko
  • Culiacán, Mexiko
  • Teotihuacán, Mexiko
  • Nelson, Neuseeland
  • Coimbra, Portugal
  • Badajoz, Spanien
  • Huelva, Spanien
  • Durban, Südafrika

Insgesamt sind damit nun 141 in Apples Karten-App in 3D verfügbar.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?