Apple Maps: Integration weiterer Daten zu lokalen Firmen

Florian Matthey 2

Apple arbeitet weiter an der Erweiterung der Apple Maps: Das Unternehmen arbeitet mit mehreren Anbietern zusammen, die Daten zu lokalen Firmen liefern.

Apple Maps: Integration weiterer Daten zu lokalen Firmen

AppleMapsMarketing.com ist aufgefallen, dass Apple in den Beschreibungen der Apple Maps einige weitere Unternehmen meldet, die Daten für das Kartenmaterial liefern. Hierzu gehören die Anbieter Yext, GasBuddy, GreatSchools und National Land Survey of Finland Topographic Database.

Yext ist ein Anbieter, der lokalen Unternehmen bei der Aktualisierung ihrer Online-Präsenz hilft. GasBuddy bietet wiederum spezifische Daten für Tankstellen, GreatSchools hat sich auf Daten zu Schulen spezialisiert. Die letztgenannte finnische Datenbank bietet ihrerseits topografische Informationen zu einem einzelnen Land - was zeigt, dass Apple auch weiter an der Verbesserung der Daten außerhalb Nordamerikas interessiert ist.

Insgesamt sieht es so aus, als arbeite Apple verstärkt an der Integration von Informationen zu lokalen Unternehmen und Organisationen wie Restaurants, Tankstellen, Schulen (in den USA dürften hier vor allem Privatschulen interessant sein) und Einzelhändlern. Hierfür könnten in zukünftigen Versionen des iOS und OS X auch weitere Maps-Features folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung