Im Oktober dieses Jahres konnte Apples mobiles Betriebssystem iOS auf vielen wichtigen Märkten deutlich zulegen. Das Wachstum dürfte in erster Linie auf die starken iPhone-6-Verkäufe zurückzuführen sein.

 

iOS 8

Facts 

Den Erfolg zeigen aktuelle Untersuchungen der Marktanalysten von Kantar ComTech. Demnach konnte iOS in puncto Marktanteil in allen beobachteten Ländern mit Ausnahme von Japan zulegen. Die Zahlen schlüsseln die verkauften Smartphones in den Monaten August, September und Oktober auf die entsprechenden Betriebssysteme auf. Im Vergleich dazu wird immer noch der Wert aus dem Vorjahr für die gleiche Zeitspanne aufgeführt.

iOS-Android-Marktanteil

In Deutschland wuchs der Anteil an iOS-Smartphones im Vergleich zur Gesamtheit des Vorjahes um 3,1 Prozent an und betrug 13,8 Prozent. Android musste im gleichen Zeitraum Einbußen von 2,6 Prozent verzeichnen und kommt auf 74,9 Prozent. 7 Prozent gehen an Windows Phone, das damit leicht zulegen konnte.

Auch auf den anderen europäischen Märkten wuchs der iOS-Anteil. So konnte Apple auf dem EU5-Markt (Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien) insgesamt ein Plus von 5,9 Prozentpunkten verzeichnen und lag insgesamt bei 20,7 Prozent. Android verlor in dem Markt 2,6 Prozentpunkte und kommt auf 69,4 Prozent..

In Apples Heimatmarkt USA konnten sowohl iOS (0,7 Prozent) als auch Android (1,1 Prozent) leicht zulegen. Die größten Schwankungen im Vergleich zum Vorjahr gab es auf dem japanischen Markt. Hier legte Android  satte 11,9 Prozent zu und kommt auf 48,1 Prozent. Im Gegenzug verlor iOS ganze 13,1 Prozent. Der Marktanteil lag in der Zeitspanne von August - Oktober bei 48 Prozent. In diesem Jahr erfreuten sich die Android-Geräte in Japan immer größerer Beliebtheit und konnten einen enormen Schub im Markt verzeichnen.

Julien Bremer
Julien Bremer, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?