iBeacon: Apple wird heute weitere Anwendungsbereiche zeigen

Florian Matthey 7
iBeacon: Apple wird heute weitere Anwendungsbereiche zeigen

Apple wird heute Abend auf der Eröffnungs-Keynote zur WWDC weitere Einsatzgebiete für die iBeacon-Technologie vorstellen. iBeacons sind kleine Bluetooth-Sender/Empfänger, die über kurze Distanzen mit einem iOS-Gerät kommunizieren können.

Das Wall Street Journal (via Mac Rumors) berichtet, dass Apple heute Abend weitere iBeacon-Pläne vorstellen werde. Zur Verdeutlichung der Relevanz der Technologie werde das Unternehmen auch im Veranstaltungsort selbst, dem Moscone Center, einige iBeacons installiert haben.

Was genau Apple an Neuerungen benennen wird, ist bislang unklar, denkbar sind Partnerschaften mit weiteren Unternehmen und/oder eine engere Integration mit iOS 8. Denkbar ist auch, dass Apple mit iBeacons endlich ein Angebot für mobile Bezahlvorgänge ins Leben rufen wird, wobei es hier zuletzt hieß, dass Apple ins iPhone 6 einen NFC-Chip integrieren und für diesen Anwendungsbereich nicht auf iBeacons setzen werde.

iBeacons kommen bisher unter anderem in Apple Stores zum Einsatz, wo sie dem Kunden Informationen zu den Produkten mitteilen, in deren Nähe er sich gerade befindet. Auch andere Unternehmen haben die Technologie bereits verwendet, darunter beispielsweise die Fluggesellschaft Virgin Atlantic am Flughafen London/Heathrow.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung