iOS 8 Beta 3 erschienen

Florian Matthey 3

Apple hat in der Nacht zum Dienstag die dritte Entwickler-Beta-Version des iOS 8 veröffentlicht. Die neue Beta schaltet einige weitere Features des Betriebssystems frei.

iOS 8 Beta 3 erschienen

Der Beta-Build 12A4318c des iOS 8 ist für alle bei Apple registrierte Entwickler erhältlich. Zu den Neuerungen gehören unter anderem neue iOS-8-Versionen der Apple-eigenen Apps „Meine Freunde suchen“ und „Mein iPhone suchen„. Außerdem unterstützt die neue Beta erstmals iCloud Drive, hierfür ist ind en Einstellungen jetzt auch ein separater Eintrag sichtbar.

iclouddrive-ios-8

Dort gibt es jetzt auch einen Eintrag für die Funktion Handoff, die den Übergang von Arbeitsschritten zwischen verschiedenen iOS-Geräten sowie dem iOS und OS X vereinfacht. Außerdem gibt es in den Einstellungen die Möglichkeit, QuickType einfach ein- und auszuschalten sowie ein neues Hintergrundbild. Die Wetter-App sieht jetzt in Details wieder etwas anders aus als in den ersten Betas. Der geteilte Foto-Stream heißt jetzt „geteilte Alben„, für Kurznachrichten gibt es die Möglichkeit, Audio- und Videonachrichten automatisch dauerhaft zu speichern. Entwickler, die eigene Bildschirmtastaturen fürs iOS entwickeln, können mit dieser jetzt auch die Position des Cursors verändern - beispielsweise mit Pfeiltasten.

health-ios-8-beta-3

Wer ein iPhone 5s besitzt, kann jetzt außerdem über die Health„-App den M7-Co-Prozessor des Gerätes sämtliche Schritte zählen lassen - und dann am Ende des Tages erkennen, wie weit die Zu-Fuß-Wege im Vergleich zu anderen Tagen waren.

Besonders für Entwickler ist außerdem interessant, dass Benutzer der iOS 8 Beta 3 über App Analytics Daten über Apps mit den betroffenen Entwicklern teilen können - beispielsweise zu Benutzerstatistiken, aber auch bezüglich etwaiger Abstürze.

Das iOS 8 soll in der fertigen Version im Herbst erscheinen. Apple hatte das neue Betriebssystem Anfang Juni zur Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt; zeitgleich erschien auch die erste Entwickler-Beta.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung