iOS 8: Entwickler können fünfte Beta herunterladen

Florian Matthey 8

Apple hat gestern Abend die fünfte Beta des iOS 8 für registrierte Entwickler veröffentlicht. Auch diese Beta-Version bringt wieder einige kleinere Neuerungen mit sich.

Der Beta-Build 12A4345d, den Apple als fünfte Entwickler-Beta-Version des iOS 8 bereitgestellt hat, dürfte im Vergleich zur vierten Beta in erster Linie Fehlerbehebungen mit sich bringen. Hinzu kommen aber auch einige sichtbare Veränderungen.

ios-8-sms-relay

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Erweiterung in iOS 8 nutzen – ein Beispiel

Die Health-App kann nun beispielsweise Spirometrie-Daten sammeln - also solche bezüglich der Lungenfunktionen, soweit ein entsprechendes Gerät vorhanden ist. Wer iOS 8 zusammen mit einer Entwickler-Vorschau-Version von OS X 10.10 Yosemite verwendet, sieht im iOS 8 nun ein Popup, das den Benutzer fragt, ob herkömmliche SMS auf dem jeweiligen Mac erscheinen sollen - ein Teil der Continuity-Features der beiden neuen Betriebssysteme.

ios-8-fotos

In den Einstellungen des iOS 8 erscheinen außerdem weitere Einträge: Wer Fotos in iCloud speichert, kann jetzt entscheiden, ob die Bilder auf dem iOS-Gerät in voller Auflösung hinterlegt werden sollen oder ob die volle Auflösung alleine auf Apples Servern liegen soll. Im iCloud-Menü der Einstellungen gibt es jetzt neue Icons für die Optionen iCloud Drive, Backup und Schlüsselbund. In den „Hintergründe“-Einstellungen ist der Regler für Display-Helligkeit jetzt nicht mehr enthalten, diesen gibt es jetzt nur noch in den separaten Einstellungen für Helligkeit und Display.

ios-8-wifi-calling

Wer Kunde eines Mobilfunkanbieters ist, der Wi-Fi-Telefonie erlaubt, sieht am oberen Display-Rand nun den Hinweis „Wi-Fi“ hinter dem Anbieternamen. Wer zwischen einzelnen Bildschirmtastaturen wechselt, kann dort die im iOS 8 neu hinzugefügte Predictive-Text-/Voraussagen-Funktion ein- und ausschalten.

iOS 8 befindet sich seit Juni in der Beta-Phase; die fertige Version wird voraussichtlich zusammen mit dem iPhone 6 im September erscheinen. Bis dahin dürften noch ein paar weitere Entwickler-Beta-Versionen folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung