iOS 8: Verbreitung steigt kontinuierlich – nun bei 63 Prozent

Julien Bremer

63 Prozent der iOS-Nutzer haben mittlerweile die neueste Version von Apples mobilem Betriebssystem auf ihren Geräten. Stagnierte die Verbreitung von iOS 8 nach dem Release noch, erhöht sich diese nun kontinuierlich.

Apple veröffentlichte mal wieder Zahlen, die Aufschluss darüber geben, mit welcher Version des Betriebssystems die Nutzer unterwegs sind. Diese wurden durch Zugriffe auf dem App Store ermittelt und stammen vom 8. Dezember.

Demnach haben 63 Prozent der Nutzer iOS 8 installiert, 33 Prozent iOS 7 und vier Prozent eine ältere Version. Am 24. November war der Stand bei 60 Prozent (iOS 8) zu 35 Prozent (iOS 7). Die Zahlen der Analyse-Plattform Mixpanel bestätigen das Bild und kommen zu einem ähnlichen Ergebnis (rechte Grafik).

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Erweiterung in iOS 8 nutzen – ein Beispiel

iOS-Statistiken

Nach dem Release tat sich iOS 8 schwer und wurde aufgrund der vielen Bugs kritisch von den Nutzer beäugt. Drei Wochen stagnierten die Verbreitungszahlen bei 47 Prozent. Mittlerweile hat Apple aber die gröbsten Patzer behoben und seitdem steigt die Verbreitung von iOS 8 kontinuierlich an.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung