iOS 8.0.1 bringt Verbesserungen für Safari, Tastatur und mehr

Thomas Konrad 23

Noch hat Apple iOS 8.0.1 nicht zum Download freigegeben. Macrumors weiß allerdings schon jetzt, worauf sich Anwender freuen können: Unter anderem wird Apple mit dem Update wohl Probleme mit Videos in Safari und Fehler bei der Tastatur beheben. 

iOS 8.0.1 bringt Verbesserungen für Safari, Tastatur und mehr

iOS 8.0.1 ist laut Macrumors schon seit einiger Zeit in der Mache. Bereits vor dem Special Event am 9. September habe der Hersteller die Version zu Testzwecken an Mobilfunkbetreiber verteilt.

iOS 8.0.1 werde mitunter einen Fehler beheben, der beim Zugriff auf Visual Voicemail einen Absturz verursachte. Behoben sei auch das Problem der fehlenden Tastatur bei der Eingabe von Bestätigungscodes im iCloud-Schlüsselbund. Safari soll Videos unter iOS 8.0.1 wieder zuverlässig abspielen, VPN-Profile sollen sich problemlos installieren lassen. Passbook arbeite außerdem fehlerfrei mit AirDrop zusammen.

Einen Termin für die Veröffentlichung der neuen iOS 8-Version gibt es derzeit nicht. Immerhin: Dass Netzbetreiber die Software bereits testen, spricht für eine baldige Freigabe.

Apple hatte Entwicklern bereits im Sommer einen Ausblick auf iOS 8 gegeben und das System kurz vor dem Verkaufsstart der neuen iPhone-Generation Mitte September zum Download freigegeben. Apple beschreibt das neue mobile Betriebssystem als den größten iOS-Release aller Zeiten. Neu für Anwender sind vor allem der Gesundheitsdatensammler Health, deutlich mehr Bearbeitungsoptionen für Fotos, Sprach- und Videonachrichten in der Nachrichten App und iCloud Drive.

Mithilfe der Familienfreigabe lassen sich Apps, Musik, Videos und mehr auf bis zu sechs Geräten gemeinsam Nutzen. Gleichzeitig können Eltern ihren Kindern Einkäufe erlauben oder verweigern.

Einiges hat sich auch bei der Tastatur getan. Sie schlägt nun ganze Wörter in einer zusätzlichen Zeile vor, passt sich dabei auch an das jeweilige Gespräch an. Abenteuerlustige können außerdem Tastaturen von Drittherstellern installieren.

Für Entwickler sind vor allem Aktionen und Freigabeoptionen interessant. Eine Erweiterung der eigenen Applikation lässt sich außerdem im Heute-Bereich anzeigen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung