iOS 8.1: Entwickler erhalten erste Beta

Florian Matthey 12

Wenige Tage nach der Veröffentlichung des iOS 8.0.2 dürfen bei Apple registrierte Entwickler eine erste Beta von iOS 8.1 testen. Das Update dürfte unter anderem Apple Pay einführen.

iOS 8.1: Entwickler erhalten erste Beta

Apple hat die erste Beta von iOS 8.1 in der Nacht zum Donnerstag veröffentlicht. Parallel erhalten Entwickler auch eine neue Beta-Software fürs Apple TV sowie Xcode 6.1 Beta 3.

Ein größerer Versionsschritt nach der ersten Nachkommastelle bringt beim iOS neben Fehlerbehebungen üblicherweise auch neue Features mit sich. Solche sind in der ersten Beta des iOS 8.1 noch nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Allerdings kündigt sich doch Apples Bezahldienst Apple Pay an: Versteckt im Betriebssystem sind Einstellungen, mit denen sich Kreditkartendaten hinterlegen lassen. Da Apple Pay in den USA im Oktober starten soll, dürfte Apple nicht mehr so viel Zeit bleiben, um das iOS 8.1 entsprechend vorzubereiten.

apple-pay-ios-8-1

Interessant sind darüber hinaus noch ein weiteres Detail: Einerseits hat sich in den Einstellungen auch ein Hinweis auf eine Apple-Pay-Unterstützung für neue iPads versteckt. Mit diesen lasse sich mit Hilfe von Touch ID bezahlen. Die nächste iPad-Generation dürfte also ebenfalls den Fingerabdruck-Scanner bekommen, wobei sich Apple Pay in diesen Geräten auch auf Bezahlvorgänge innerhalb von Apps beschränken könnte, also nicht an NFC-Terminals.

Bemerkenswert ist auch, dass Apple neben iOS 8.1 parallel auch schon iOS 8.2 und iOS 8.3 zu testen scheint, die ebenfalls neue Features mit sich bringen könnten. Die Updates könnten auch für neue Hardware vorgesehen sein - also beispielsweise neue iPads oder die Unterstützung der Apple Watch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung