iOS 8.4: Hörbücher sind nun Bestandteil von iBooks

Holger Eilhard 15

Im Zuge des Redesigns der Musik-App in iOS 8.4 hat Apple auch die Hörbuch-Funktion ausgelagert. Diese findet sich nun inklusive einer neuen Optik in der iBooks-App.

Wie 9to5Mac aufgefallen ist, sind Hörbücher ab iOS 8.4 nicht mehr Teil der Musik-App, sondern sind nun Bestandteil von iBooks. Die App bringt des Weiteren eine neue Oberfläche mit, welche unter anderem eine verbesserte Unterstützung von Finger-Gesten bietet.

Der neue Player ähnelt der neuen Musik-App, bietet jedoch einige Anpassungen, die speziell für Hörbücher sinnvoll sind. So kann durch einen Wisch nach links oder rechts über die Cover-Grafik schnell um 15 Sekunden vor oder zurück gespult werden. Durch Halten der Geste kann man die Geschwindigkeit anpassen, maximal kann man eine Minute vor oder zurück springen. Ein kleines Symbol oben rechts gibt Schnellzugriff auf die Kapitel.

An die Besitzer eines Autoradios mit CarPlay hat Apple ebenfalls gedacht. Für den Zugriff auf die Hörbücher gibt es nun eine eigene App auf dem Home-Screen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung