iPhone Screencast: Neue Funktion in iOS 8 und OS X 10.10 Yosemite

Sven Kaulfuss 4

Dieses Top-Feature hat uns Apple bisher noch verschwiegen. OS X 10.10 Yosemite kann ohne zusätzliche Hard- oder Software einen Screencast (Bildschirm-Video) von einem iPhone oder iPad mit iOS 8 aufzeichnen.

iPhone Screencast: Neue Funktion in iOS 8 und OS X 10.10 Yosemite

Bisher war es für Entwickler, Redakteure und Let’s Player mit größeren Schwierigkeiten verbunden, einen Screencast eines iOS-Gerätes (Bildschirmaufzeichnung) aufzuzeichnen. Man behalf sich entweder mit zusätzlicher Hardware (Capturing per HDMI) oder diverser Apps die sich AirPlay Mirroring zunutze machen. Beides nicht sonderlich komfortabel, mit Einschränkungen und zusätzlichen Kosten verbunden.

Screencast von iOS 8 in OS X 10.10 Yosemite: So geht’s…

Apple vereinfacht zukünftig diesen Aufnahmeprozess auf dramatisch einfache Weise. Vorausgesetzt der Anwender benutzt einen Mac mit OS X 10.10 Yosemite und ein iPhone, iPad oder einen iPod touch mit iOS 8. Angeschlossen am Mac per USB (Lightning-Anschluss), erkennt OS X 10.10 Yosemite das Gerät beziehungsweise dessen Bildschirminhalt als Kamera. Somit kann jede Video-App diese Quelle problemlos als Screencast aufzeichnen.

Ursächlich für diese neue Funktion dürfte die Möglichkeit für Entwickler sein, zukünftig kurze Videos ihrer Apps im App Store als Vorschau zur Verfügung zu stellen. Bisher mussten sich diese allein mit Screenschots begnügen. Doch nicht nur Entwickler profitieren davon. Redakteure – wie unsereiner – können beispielsweise nun noch einfacher Video-Tutorials erstellen und Let’s Player zeichnen ihre Gameplays für YouTube mit Leichtigkeit auf.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Die 18 besten Easter Eggs auf Mac und iPhone.

iOS 8 und OS X Yosemite: Screencast-Funktion noch im Beta-Status

Zum aktuellen Zeitpunkt scheint die Screencast-Funktion in OS X 10.10 Yosemite noch fehlerbehaftet und nicht sonderlich zuverlässig zu sein. Es sei angemerkt: Sowohl OS X Yosemite, als auch iOS 8 befinden sich noch in einem frühen Entwicklungsstatus. Für Apple bleibt also noch genügend Zeit bis zum Herbst dieses Feature zu perfektionieren.

Via 9to5Mac (Bildquelle Screenshot).

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung