Später Triumph für iOS 8: 87 Prozent der Nutzer haben upgedatet

Ansgar Warner 4

Heute abend ist Schichtwechsel, iOS 9 löst iOS 8 ab. Zum Abschied hat Apple noch mal eine aktuelle iOS 8 - Bilanz vorgelegt: 87 Prozent aller Nutzer sind derzeit up to date.

Später Triumph für iOS 8: 87 Prozent der Nutzer haben upgedatet

Für iOS 8 tickt die Uhr, ab heute abend wird mit dem Launch von iOS 9 definitiv zum alten Eisen gehören. Den Analysten von Crittercism zufolge dürften innerhalb der nächsten vier Wochen schon mehr als 50 Prozent aller Nutzer ihr iPhone, iPad oder iPod Touch mit iOS 9 betreiben.

Zum Abschied vom alten Betriebssystem hat Apple nochmal aktuelle Zahlen präsentiert: am 14. September waren 87 Prozent aller App-Store-Besucher mit iOS 8 unterwegs, nur 11 Prozent mit iOS 7 und die restlichen 2 Prozent mit noch älteren Versionen.

Apple hatte iOS 8 als größte Neuerung von iOS seit der Einführung des App Stores vermarktet, die Installationsrate hinkte der von iOS 7 aber insgesamt deutlich hinterher. Die Abschlussbilanz ein Jahr nach dem Release im September 2014 lässt sich dann aber doch sehen.

Das gilt erst recht im Vergleich zur Android-Konkurrenz: Wie die Analysten von Crittercism schätzen, wird iOS 9 nicht mal eine Woche brauchen, um auf 20 Prozent aller Apple-Mobilgeräte installiert zu sein. Die aktuelle Android-Version Lollipop 5.1.1 habe für eine solche Verbreitung fast ein ganzes Jahr gebraucht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung