iOS-8-Funkionen in der Kamera

7. Wische die Aufnahmemodi ganz nach links – dort findest du „Zeitraffer“. 8. Im Foto-Modus findest du oben den Selbstauslöser mit 3 oder 10 Sekunden Vorlaufzeit. Nicht vergessen: Danach noch auf den „normalen“ Auslöser tippen!

ios-8-tipps-kamera

9. Tippe zum Fokussieren einen Punkt auf dem Motiv an. Jetzt erscheint ein Sonnen-Regler, mit dem du die Helligkeit der Aufnahme veränderst. Diese Funktion hat bei mir in manchen Situationen den Wechsel zu anderen Foto-Apps überflüssig gemacht.

Bilder besser bearbeiten (=Alliteration)

10. Rufe ein Bild in der Fotos-App auf und gehe auf Bearbeiten. Der Button „Drehregler“ öffnet die neuen Bearbeitungswerkzeuge. (Für den Mac soll der Pendant übrigens in den nächsten Wochen erscheinen.) 11. Tippst du hier bei Licht, Farbe oder S/W auf das Listen-Symbol, erhältst du Unterpunkte.

ios-8-tipps-fotos

12. Wische auf dem Bild nach oben/unten und links/rechts, um die Einstellungen zu verändern. 13. Tippe im Hochformat über das Bild, im Querformat links neben das Bild – so vergleichst du die Bearbeitung mit dem Original.

14. Fotos ausblenden

Halte den Finger auf ein Foto, bis Ausblenden erscheint. So wird das Bild nicht aus dem Album gelöscht, wird aber in den Sammlungen und Momenten nicht mehr angezeigt.

ios-8-tipps-fotos-ausblenden

Weiter auf der nächsten Seite. 

 

iOS 8

Facts