iOS 8: Konzept für interaktive Benachrichtigungen im Video

Ben Miller 2
iOS 8 Concept - Interactive Notifications.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:
Mit iOS 5 hat Apple die Mitteilungszentrale eingeführt, in der alle Benachrichtigungen gesammelt und aufgelistet werden, sodass man sie zu einem späteren Zeitpunkt abarbeiten kann. In iOS 6 und überraschenderweise auch im rundum neu designten iOS 7 hat sich am iOS-Benachrichtigungssystem leider nicht viel zum besseren verändert.

Das fundamentale Problem bleibt: Entscheidet man sich auf eine Benachrichtigung zu reagieren, wird man in der Regel aus der aktuell geöffneten App geworfen. Dementsprechend wird die Benachrichtigung in vielen Fällen einfach weggewischt, ignoriert und versauert dann in der Mitteilungszentrale. Einen Mittelweg gibt es nicht. Geht es nach Designer Sam Beckett, könnte sich dies bald ändern.

Für iOS 8 stellt er sich interaktive Benachrichtigungen vor, auf die man reagieren kann, ohne dabei die App, die man gerade verwendet, verlassen zu müssen. Besonders auf Chats, SMS und E-Mails lässt sich dieses System sehr gut anwenden. Die Jailbreak-App BiteSMS bietet solch ein Feature schon seit Jahren.

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen: 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung