iOS-Tipp: So lässt man System-Apps verschwinden

Thomas Konrad 3

Applikationen, die Apple im Betriebssystem iOS 9 mitliefert, kann man nicht löschen. Es gibt jedoch einen Trick, mit dem man ungewünschte Apps unsichtbar machen kann — immerhin!

iOS-Tipp: So lässt man System-Apps verschwinden

Der Trick ist vielmehr ein kurioser Fehler in iOS 9. Bis Version 9.2 kann man ihn offenbar anwenden. Ein Video zeigt, was zu tun ist.

Zuerst steckt man die ungewollten Apps in einen Ordner. Einzeln zieht man sie nun nach rechts — weiter noch als es die bereitstehenden Ordner-Screens zulassen. Während sich eine App noch in der Schwebe befindet, drückt man die Hometaste. Und siehe da: Die Applikation verschwindet ins Nichts.

Nach einem Neustart des Telefons ist der Spuk vorbei: Die Apps erscheinen dann wieder auf dem Bildschirm.

iOS 9 im Kurzportrait: Apple hat in iOS 9 vor allem unter der Haube geschraubt. Äußerlich steht das mobile Betriebssystem weiterhin in einer Reihe mit iOS 7 und iOS 8. Neu und nützlich ist ein Batteriesparmodus, den das Handy ab 20 Prozent Ladestand ganz automatisch vorschlägt. Der schraubt so an den Einstellungen, dass die Handybatterie noch länger durchhält.

Manche Funktionen sind im Batteriesparmodus nicht verfügbar: Bei neu festgelegten Hintergrundbildern lässt sich der Modus „Perspektive“ zum Beispiel nicht mehr nutzen.

Besonders gelohnt hat sich iOS 9 für iPad-Nutzer. Auf dem Tablet bietet Apple nun umfangreiche Multitasking-Funktionen an. Zwei Applikationen lassen sich nun nebeneinander verwenden. Wer nur schnell seinen Twitter-Feed checken möchte, wischt am rechten Rand nach links und kann Twitter im iPhone-Breite betrachten — oder Safari, den Taschenrechner, …

Nutzer fordern vom Hersteller schon seit einiger Zeit, dass sich Systemapps nicht nur unter den Teppich fegen, sondern auch ganz vom Handy entfernen lassen. Gerade bei iPhones mit kleinen Speicherkapazitäten von nur 8 oder 16 Gigabyte sind auch wenige Hundert Megabyte wertvoll.

Generelle Infos zum Thema: Apps löschen: Passbook, Aktien, Apple Watch, iTunes Store entfernen nicht möglich.

 

iOS 9 vorgestellt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung