iOS 9 Probleme: Lösungen und Hilfen für aktuelle Fehler

Martin Maciej

Seit einigen Tagen läuft iOS 9 auf den iPhones dieser Welt, doch so ganz reibungslos funktioniert die neueste Version des mobilen Apple-Betriebssystems noch nicht. So häufen sich die Nutzerbeschwerden, nach denen es in iOS 9 Probleme mit sich selbst ausschaltenden iPhone 6s, stummen Telefonen und weiteren unangenehmen Begleiterscheinungen gibt.

iOS 9 Probleme: Lösungen und Hilfen für aktuelle Fehler

Damit ihr Herr über die aktuellen Probleme mit iOS 9 werdet, findet ihr nachfolgend einige Tipps, Tricks und Lösungsvorschläge.

Zum Thema: iOS 9 Kompatiblität - auf diesen iPhones und iPads läuft das Betriebssystem

iOS 9 Probleme: iPhone 6/6s schaltet sich von alleine aus

Ein Fehler, der besonders häufig auftritt, sind iPhones, die sich einfach komplett von selbst ausschalten. Das iPhone 6 oder iPhone 6s stürzt ohne erkennbare Ursache ab. Dabei ist es unerheblich, ob der Akku noch voll ist, das Gerät heiß wird, eine leistungsintensive App läuft oder das iPhone einfach nur ohne Nutzung herumliegt.

  • Ein normaler Neustart funktioniert dabei nicht.
  • Damit das iPhone 6/6s nach dem selbständigen Ausschalten wieder verwendet werden kann, muss zunächst ein Hard-Reset durchgeführt werden. Beachtet, dass dabei alle gespeicherten Daten auf dem Gerät gelöscht werden.
  • Haltet hierfür den Home- und Standby-Button zehn Sekunden lang gedrückt.
  • Aktuell gibt es seitens Apple keine offizielle Lösung für das Problem. Der Hersteller empfiehlt selbst, bei iPhones, die sich von selbst ausschalten, ein Reset auf die Werkseinstellungen.
  • Der Fehler tritt auch auf, wenn man bereits eines der nachfolgenden Updates für iOS 9.0.x installiert hat.
  • Bleibt abzuwarten, ob und wann ein nötiges iOS 9-Update nachgereicht wird.
  • Besonders ärgerlich ist es, wenn man das iPhone als Wecker verwendet, schließlich gab es auch plötzliche Abstürze mitten in der Nacht.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
24 iPhone-Funktionen: Diese Anfänger-Tricks sollte jeder kennen.

iOS 9 Probleme bei Sound und WLAN

iPhones, die sich von Geisterhand ausschalten, sind dabei nicht die einzigen Makel, mit denen sich das neueste iOS herumplagen muss. An anderer Stelle lest ihr, wie ihr unerwünschten Datenverbrauch durch den WLAN-Assistenten in iOS 9 verhindern könnt.

Sollte es Probleme mit der WLAN-Verbindung geben, überprüft die Einstellungen für mobile Daten auf dem iPhone.

  1. Ruft hierfür das Menü „Einstellung“-„Mobiles Netz“-„Mobile Daten“ auf.
  2. Schaltet hier die mobilen Daten aus und dann wieder an.
  3. Unter „Einstellungen“-„WLAN“ geht ihr genauso für die WLAN-Einstellungen vor.

Lest zu dem Thema auch: WLAN-Probleme - wenn sich das iPhone nicht mit dem WiFi-Netz verbindet

Generell hilft es bei Problemen mit dem neuen iPhone das Geräte einfach aus- und wieder einzuschalten.

  • Ein weiterer Fehler, der direkt nach dem Release von iOS 9.0 aufgetreten ist, war die fehlerhafte Darstellung von Apps, nachdem ein Backup von einem alten iPhone übertragen wurde.
  • Dieser Fehler soll spätestens in iOS 9.1 Geschichte sein.

Auch die Soundwiedergabe gehört zu den Kinderkrankheiten von iOS 9. So sind plötzlich Benachrichtigungen über WhatsApp und Co. stummgeschaltet. Häufig berichten Nutzer auch, dass sich die Displaysperre schon vor der eigentlich eingestellten Zeit aktiviert. Um dieses Problem zu umgehen, kann man die Zeit für die Aktivierung der „Automatischen Sperre“ immerhin einfach verdoppeln.

iOS 9 Probleme mit Apps

Auch die Bedienung von Apps bleibt von Problemen unter iOS 9 nicht verschont. Hier lässt sich allerdings die Ursache darauf zurückführen, dass die entsprechenden Apps einfach noch nicht auf die neueste iOS-Version ausgerichtet sind. In solchen Fällen bleibt nicht viel anderes übrig als abzuwarten, bis ein entsprechendes Update der App-Entwickler nachgereicht wird. Zuletzt häuften sich Beschwerden über Home-Buttons, die heiß werden.


Bei diesem, wie auch bei anderen Problemen, handelt es sich allerdings um Einzelfälle. Viele iPhone-Besitzer können ihr Gerät beschwerdefrei auch mit iOS 9 nutzen. Einen neuen Bendgate-Skandal sollte man daher nicht hinaufbeschwören.

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen: 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung