Mobiler Traffic: iOS unter 50%, Android nähert sich

Martin Malischek 8

Zwar kann man den jeweiligen Apple- oder Android-Lagern keine Annäherung nachsagen, dem mobilen Traffic der dazugehörigen Smarthone-Betriebssysteme jedoch schon: Im Monat Juni ist das mobile Apple-Betriebssystem fast gleichauf mit Android.

Mobiler Traffic: iOS unter 50%, Android nähert sich

Der im Monat Juni aufgezeichnete Traffic der Statistikseite NetMarketShare diagnostiziert iOS prozentual sinkenden Traffic, wohingehen Android ordentlich zugelegt haben soll.

Die beiden Rivalen iOS und Android belegen demnach knapp 90% des gesamten mobilen Traffics, die restlichen 10% sind Geräten mit dem Windows-Betriebssystem sowie dem von Amazon angepassten Android zuzuschreiben.

Nur noch wenige Prozent trennen iOS und Android beim mobilen Traffic
mobile_share_ios_android

Im Juni lag der durch Apple-Geräte (Tablets und Smartphones) verursachte Traffic nur noch bei 45,61%, im Vergleich zum Mai verlor iOS hier 2,73%. Android konnte hingegen knapp 2% gut machen und rutschte von 41,58% im Mai, auf 43,75% im Juni.

Setzt man die Zahlen in den Vergleich der verkauften Android-Geräte, kann sich das Unternehmen aus Cupertino jedoch weiter mit seinen Zahlen schmücken: Denn 77% aller verkaufen Smartphones laufen mit dem Google-Betriebssystem, lediglich 15,3% sind mit dem iOS-Betriebssystem ausgestattet.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iPhone-Apps vom Mac aus installieren und verwalten, so gehts.

Zahlen im Vergleich zum Marktanteil der beiden Systeme

Im Durchschnitt wird mit einem einzelnen iOS-Gerät also deutlich mehr Traffic verursacht, als mit einem Android-Smartphone oder -Tablet. Dennoch wird Android wohl bald seinen Mitspieler iOS, zumindest vom Gesamtverbrauch her, überholen.

via mobilegeeks

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung