Fotobücher von Fotobuch gibt es in den Ausführungen Economy mit Ringbindung in fünf Größen oder Professional in sechs Formaten. Letztere kommen in neun unterschiedlichen Einbänden – alle wattiert, ob Leder oder Stoff. Zudem gibt es elegante Prägungen in Gold, Silber oder transparent.

Daten laden

Eine Leiste links zeigt die Ordnerstruktur auf dem Rechner oder die Ereignisse und Alben aus iPhoto. Die Bilder werden einzeln oder in Gruppen auf eine Seite gezogen und dort in den bereits vorhandenen Rahmen platziert. Ebenfalls gibt es eine automatische Funktion, die alle Bilder zugleich in das Projekt einfügt, Auswahlkriterien können jedoch nicht festgelegt werden.

Vorlagen

Verschiedene Stile und Layouts stehen zunächst nicht bereit. Auf der Webseite des Anbieters gibt es jedoch viele verschiedene Gestaltungsvorlagen für jeden Anlass, die kostenlos geladen werden können. Nach der Installation des geladenen Pakets muss zuerst das Programm neu gestartet werden. Ebenso stehen verschiedene Hintergründe, Sticker, Fotorahmen und -Ecken und sonstige „Zutaten“ kostenfrei zum Download bereit. Verschiedene Seitenvorlagen liefern unterschiedliche Aufteilungen von Bildern und Text. Eine solche Vorlage lässt sich auf jede Seite gesondert anwenden.

Bildbearbeitung und Effekte

Per Doppelklick auf ein Foto öffnet sich der Bildeditor. Dieser bietet automatische Bildkorrekturen und Effekte, deren Einstellungen jedoch auch über Schieberegler justierbar sind. Weitere Effekte dienen der künstlerischen Verfremdung, etwa Popart sowie verschiedene Linsen- und Spezialeffekte. Leider ist die Software beim Ausprobieren der verschiedenen Möglichkeiten extrem langsam und die Vorschau-Bilder der Effekte sehr klein. Auch verschiedene Rahmenformen und Schablonen für unregelmäßige Bildkanten lassen sich nur mit viel Geduld aussuchen.

Textbearbeitung

Der Designer von Fotobuch bietet einen sehr übersichtlichen Texteditor mit weitgehenden Optionen. Zudem liefert der Editor folgende Besonderheiten:

  • Rechtschreibkorrektur (de-)aktivierbar, erweiterbares Wörterbuch
  • Gedichte-Sammlung

Flexibilität bei Layout-Anpassungen

Die grundlegenden Parameter wie Seitenzahlen, Format oder Gestaltungsvorlagen werden bei Beginn eines neuen Projekts festgelegt. Unterschiedliche Vorlagen lassen sich zwar innerhalb eines Projekts mischen, ist jedoch bereits eine Vorlage gewählt, müssen alle weiteren Layouts extra geladen werden.

Bild- und Text-Stile, die mit einer Vorlage verknüpft sind, können in den entsprechenden Editoren geändert und als neuer Stil gespeichert werden. Über einen Manager lassen sich die hinzufügen, verschieben oder löschen. Praktisch: Es gibt ein einstellbares, magnetisches Raster.

Fazit

Das Programm zeigt sich etwas unübersichtlich und damit wenig intuitiv bei der Arbeit. Die Bilder werden zudem nur langsam geladen. Somit ist dieser Editor besonders für umfangreiche Projekte weniger geeignet – schade, da die Software sonst recht gute Optionen bietet.

Weiter geht's mit EchtFotobuch von Saal