EchtFotobücher von Saal gibt es matt oder glänzend, in 10 verschiedenen Formaten, als Hard- oder Softcover, zum Teil auf echtem Fotopapier.

Besonderheit

Das „Wir helfen“ Fotobuch. Bei dieser Aktion unterstützt der Anbieter eigenes Kinder-Hilfsprojekt in Deutschland. Das Geld wird an verschiedene Kindergärten, -krippen und -Tagesstätten verteilt, nähere Informationen gibt es auf der Homepage.

Daten laden

Wie bei den meisten Mitbewerbern befindet sich auch hier am linken Rand ein Dateibrowser, einen direkten Zugriff aus iPhoto gewährt das Programm jedoch leider nicht. Die Bilder gelangen einzeln oder zusammen über den Befehl Automatisch befüllen in das Fotobuch.

Layout und Gestaltung

Fertige Vorlagen gibt es nicht, nur verschiedene Layouts zur Anordnung der Bilder auf der Doppelseite. Für Abwechslung im Fotobuch sorgen unterschiedliche Bildboxen sowie einige Cliparts. Bei der Anordung der einzelnen Elemente hilft ein Raster, das in drei Größen eingeblendet werden kann. Bereits gestaltete Doppelseiten lassen sich als Layout speichern; berücksichtigt werden dabei Bilder, Textboxen und Cliparts, jedoch keine Hintergründe.

Bildbearbeitung und Effekte

Beim Platzieren eines Fotos wird die Bildqualität angegeben und bei Skalierungen direkt aktualisiert. Alle Einstellungen befinden sich auf der rechten Palette, das Zoomen, Spiegeln, Bewegen und Drehen gelingt über die Steuerelemente auf der Arbeitsfläche.

Professionelle Bildbearbeitung ist nicht möglich, es gibt jedoch Schieberegler für Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbton. Flexibel und einfach kann man das Bild jedoch einfärben: Farbe und Stärke der Einfärbung lassen sich frei definieren. Außer einem nicht bearbeitbaren Schlagschatten gib es keine weiteren Bildeffekte. Das Bild lässt sich an den Seitenkanten ausrichten und über Ebenen vor oder hinter anderen Gestaltungselementen platzieren.

Textbearbeitung

Alle üblichen Textformatierungen stehen über die rechte Palette bereit, die wichtigsten Optionen sind auch direkt auf der Arbeistfläche einzustellen. Zudem kann man den Text mit einem Schatten versehen, der jedoch nicht weiter bearbeitet werden kann. Ausrichtung und Ebenenwahl funktioniert wie bei den Bilderrahmen.

Fazit

Die Software ist sehr einfach gehalten, deren Bedienung ist somit auch für Ungeübte schnell durchschaubar. Die Bilder werden schnell geladen, auch deren Bearbeitung geht flott von der Hand. Empfehlenswert für alle, die eigene, im Design einfache Fotobücher erstellen möchten und dabei auf fertige Layouts verzichten können.

Weiter geht's mit Aldi Foto Service