Gerade bei wichtigen Daten kann es sehr ärgerlich sein, wenn eine CD plötzlich nicht mehr gelesen werden kann. Zwar sind dafür meist mechanische Fehler verantwortlich, viele Daten lassen sich jedoch dennoch retten. Es gibt verschiedene Schritte die beim Daten retten/CD wiederherstellen helfen können.

 

IsoBuster

Facts 

CDs und DVDs halten sich leider selbst bei der richtigen Lagerung nicht ewig: Kratzer, Veränderungen durch Umwelteinflüsse und nicht sichtbare Bläschen unter der Folie führen meist dazu, dass Daten nach einiger Zeit nicht mehr gelesen werden können. Auch Aufkleber können die CD so verziehen, dass der Computer Probleme beim Lesen hat.

Giga Isobuster beschädigte Dateien retten Video

Welche Möglichkeiten gibt es, um Daten von der CD zu retten

Deswegen empfiehlt es sich, wichtige Daten immer an mindestens zwei Stellen zu speichern und dafür eine Kombination aus Wechseldatenträger und Festplatte zu wählen. Allerdings sind selten alle Daten verloren und manchmal lässt sich sogar alles wiederherstellen.

Bevor Recovery-Tools genutzt werden, kann es sinnvoll sein, zuerst zu versuchen, die CD von einem anderen Laufwerk auslesen zu lassen. Nicht selten funktioniert die CD dann doch oder zumindest besser. Reinigungsversuche helfen übrigens fast nie, sondern verschlimmern das Problem oft. Bevor eine Reinigung infrage kommt, sollten alle anderen bestehenden Möglichkeiten ausgeschöpft sein.

Daten retten - CD wieder auslesen

Kann auf die Daten trotz eines Laufwerkwechsels nicht vollständig zugegriffen werden, sollte von der CD ein Image angelegt werden. Hierfür gibt es Freeware-Programme, die nicht direkt bei der ersten beschädigten Stelle abbrechen, sondern sie überspringen und so intakte Daten retten können. Häufig merken sie sich auch, an welchen Stellen Fehler aufgetreten sind, sodass die Datenwiederherstellung später gezielt fortfahren kann.

Normalerweise funktionieren Recovery-Tools so, dass sie dem Nutzer ermöglichen zu entscheiden, ob nach Möglichkeit alle Daten gerettet werden sollen oder nur ein Teil. Dies macht den Einsatz wesentlich flexibler und beschränkt den Zeitaufwand auf ein Minimum. Die vollständige Wiederherstellung einer CD kann nämlich durchaus bis zu einigen Stunden Zeit in Anspruch nehmen.

IsoBuster
Mit IsoBuster lassen sich Daten von beschädigten CDs retten

Wenn eine Freeware die gewünschten Dateien nicht wiederherstellen kann, lohnt es sich häufig, weitere Programme auszuprobieren: IsoBuster, Unstoppable Copier, IsoPuzzle und dvdisaster sind allesamt kostenlos und können unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Sollte die Rettung dennoch fehlschlagen, kann eine mechanische Reinigung in Betracht gezogen werden.

Ein Tipp, der nicht immer hilft, dem Wechselträger jedoch auch nicht schadet, ist, die CD für zwei Stunden in einem Gefrierbeutel ins Eisfach zu legen. Viele schwören auf eine sanfte Politur mit Zahnpasta, andere greifen auf semi-professionelle Poliermaschinen zurück. Grundsätzlich lassen sich mit den genannten Recovery-Tools zumindest teilweise die Daten retten und die CD wiederherstellen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.