iTunes 11.1.6 bringt lokale Kalender- und Kontakte-Synchronisation zurück

Ben Miller 13

Apple hat heute neue Beta-Versionen von OS X 10.9.3 und iTunes 11.1.6 für Mitarbeiter zum Download bereitgestellt. Letztere bringt die lokale Synchronisation von Kalendern und Kontakten zurück.

Mit der kommenden iTunes Version 11.1.6 werden sich Kontakte und Kalender wieder lokal mit iPhone, iPad und iPod touch synchronisieren lassen, OS X 10.9.3 vorausgesetzt. Auch die Windows-Version dürfte damit ausgestattet werden.

Mit der Einführung von OS X Mavericks hatte Apple dieses Feature zugunsten der iCloud-Synchronisation aus iTunes entfernt. Apple sah sich folgend mit lautstarker Kritik konfrontiert, da viele Nutzer ihre privaten Daten nicht gezwungenermaßen über das Internet auf ihre iOS-Geräte übertragen wollten.

Diesen internen Beta-Versionen dürften demnächst auch Testversionen für eingetragene Entwickler folgen. Noch ist nicht bekannt, wann mit den finalen Versionen zu rechnen ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung