iTunes allein zu Haus: iOS 8.4 Update killt Homesharing-Feature

Ansgar Warner 7

iOS 8.4 brachte uns Apple Music ins Haus, dafür flog das in vielen Haushalten genutzte Privatfreigabe-Feature von iTunes hinaus. Wer jetzt noch Musik vom Mac auf iPad, iPhone oder Apple TV streamen möchte, braucht ein Workaround.

iTunes allein zu Haus: iOS 8.4 Update killt Homesharing-Feature

Wenn Apple-Nutzer bisher Home Sharing betrieben, hatte das nichts mit Wohnungstausch zu tun. Denn das hierzulande auch „Privatfreigabe“ genannte Feature erlaubt das heimische Teilen von iTunes-Daten, insbesondere Musik und Videos. Sobald die iTunes-Mediathek auf dem Mac vom Nutzer freigegeben wird, lassen sich die Dateien im privaten WLAN auch komfortabel auf iPhone, iPad oder via Apple TV wiedergeben.

Nur noch Videos auf’s iPhone & iPad streambar

Wer bereits auf iOS 8.4 umgestiegen ist, etwa um Apple Music nutzen zu können, muss in Zukunft aber auf das mobile Home Sharing der iTunes-Musikfiles mit iPhone oder iPad verzichten, denn Apple begrenzt dieses Feature hier zukünftig auf das Teilen von Videos, berichtet 9to5mac. Grund für das Abschalten der Option sind lizenzrechtliche Einschränkungen bei der Nutzung von Apples individueller Musik-Flatrate, die notwendigen Rechte für das Home Sharing hat Apple offenbar nicht mit eingekauft.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
iPod classic mit HiRes-Audio: FiiO X1 bei uns im „Testlabor“.

Workaround: Apple Music Familien-Abo oder Sende-App

Verzichten auf das private Streaming muss man trotzdem nicht. Das einfachste Workaround ist der Abschluss eines Familien-Abos bei Apple Music, dann können bis zu sechs Personen im eigenen Haushalt auf das Flatrate-Angebot zugreifen. Wer Apple Music partout nicht nutzen möchte oder etwa seltene Perlen aus der private iTunes-Musikbox im heimischen Netzwerk verbreiten will, kann eine Sende-App wie Airfoil von Rogue Amoeba nutzen. In Verbindung mit der Airfoil Speakers Touch-App lässt sich die Musik auf allen Apple-Mobilgeräten empfangen, auch wenn dort bereits iOS 8.4 installiert wurde.

Airfoil Speakers Touch
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link