Apple hat heute wieder einmal die Cloud-Angebote von iTunes auf eine Reihe von neuen Ländern ausgeweitet. Konkret geht es um iTunes in der Cloud, welches unter anderem das erneute Laden von erworbenen TV-Serien und Filmen erlaubt.

 

iTunes

Facts 

Während sich laut MacRumors Nutzer in Ländern wie Irland, Ungarn, Tschechien und der Slowakei über die neuen Funktionen freuen können, muss man in Deutschland weiterhin auf einen erneuten Download von einigen bereits gekauften Inhalten warten. Wie gehabt können nur Musik, Musik-Videos, Apps und Bücher erneut kostenlos geladen werden.

Ein Blick in iTunes zeigt keine Veränderung:

Apple Liste der unterstützten Länder hinkt noch ein wenig hinterher, sollte aber in Kürze aktualisiert werden.

Laut MacRumors sind folgende Länder hinzugekommen:
Australien, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Brunei, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Großbritannien, Honduras, Hong Kong, Irland, Kanada, Kambodscha, Laos, Macao, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Slowakei, Singapur, Sri Lanka, Taiwan, Thailand, Tschechien, Ungarn, Venezuela.

>>> Jetzt die GIGA-App für iPhone, iPad und iPod touch kostenlos laden