Gestern hat Apple seine Geschäftsbedingungen für den iTunes Store geändert. Dies beinhaltet auch eine überraschende und sehr nützliche Neuerung: Dank „iTunes in the Cloud“ können Nutzer Serien und Filme beliebig oft herunterladen.

 

iTunes

Facts 

Was hierzulande bislang nur auf Apps, eBooks und Musik beschränkt war, gilt nun endlich auch für Filme und Serien. iTunes in the Cloud erlaubt das wiederholte Herunterladen bereits erworbener Videodateien, auch von verschiedenen Geräten.

Diese Funktion ist nicht nur praktisch, sie verbessert auch das Speichermanagement der Nutzer. Diese müssen die Dateien nun nicht mehr unnötigerweise auf Festplatten speichern. Soll ein Film oder eine Serie angeschaut werden, kann sie einfach bei Bedarf heruntergeladen werden.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Das sind 13 der teuersten Apps für iPhone & iPad

Aus lizenzrechtlichen Gründen war dieser Dienst nur in wenigen Ländern verfügbar – seit gestern ist er es auch in Deutschland. Es ist davon auszugehen, dass Apple eine Einigung mit den Rechteinhabern erzielen konnte. Wie diese genau aussieht, ist bislang noch unbekannt.

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).