Limit für iTunes Match und iCloud-Mediathek offenbar angehoben

Thomas Konrad

Apple hatte es versprochen: Bis Ende des Jahres wollte man das Limit von 25.000 Songs, die man in der iCloud-Musik-Mediathek verwalten kann, auf 100.000 Titel anheben. Der Hersteller hat Wort gehalten. 

Limit für iTunes Match und iCloud-Mediathek offenbar angehoben

Offiziell hat Apple sich bislang nicht geäußert — einigen Anwendern gelang es nun jedoch, mehr als 25.000 Lieder zu ihrer iTunes Match- und iCloud-Mediathek hinzuzufügen. Apple hat das Limit offenbar heimlich angehoben.

Seit dem Start von iTunes Match im Jahr 2011 galt das Limit von 25.000 Songs.

Für im iTunes Store gekaufte Titel gilt das Limit übrigens nicht. Begrenzt ist zum einen die Anzahl der Titel, die iTunes Match bereitstellt. Betroffen sind auch die Songs und Alben, die Apple Music-Abonnenten zu ihrer Mediathek hinzufügen.

Auf Twitter hatte Eddy Cue schon Ende Juni erklärt, dass man das Limit auf 100.000 anheben will.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link