zu iTunes

  • iCloud-Nutzer berichten von unbekannten Zugriffen und gesendeten Spam-Mails
    apple

    iCloud-Nutzer berichten von unbekannten Zugriffen und gesendeten Spam-Mails

    Immer wieder kommt es vor, dass Spammer die E-Mail-Adressen normaler Internet-Nutzer verwenden, um diese für das Versenden von störenden und unerwünschten Mails zu verwenden. In der Regel geschieht dies aber nicht über die Konten der Nutzer direkt, sondern es wird lediglich die Absender-Adresse gefälscht.
    Holger Eilhard 3
  • Facebooks "App Store": App Center als neue Plattform für soziale Apps
    apple

    Facebooks "App Store": App Center als neue Plattform für soziale Apps

    Seit Juni letzten Jahres hält sich das Gerücht, dass Facebook an einem eigenen Portal für Mobil-Apps arbeitet. Jetzt hat das Unternehmen Details zu diesem Projekt veröffentlicht - das aber eher eine Ergänzung als eine Konkurrenz zu Apples App Store ist. Das Facebook-App Center soll laut einem Facebook-Blogeintrag ein Portal für Mobil-Apps für Apples iOS und Googles Android mit sozialen Funktionen werden. Dabei...
    Florian Matthey
  • Apples App Stores: Kopfzerbrechen über kostenpflichtige Upgrades
    apple

    Apples App Stores: Kopfzerbrechen über kostenpflichtige Upgrades

    Ein Teil der klassischen Welt der Software-Entwicklung lebt davon, dass Kunden für ihre benutzten Anwendungen die Entwickler bezahlen. Gibt es große Weiterentwicklungen an einer bestehenden App, wie es neudeutsch heißt, so wird der Kunde für das Upgrade erneut zur Kasse gebeten. Diesen Weg bietet Apples App Store nicht und sorgt damit für Unmut bei Entwicklern und Kunden.
    Holger Eilhard 21
  • Microsofts SkyDrive-PR-Video: "iCloud ist vielleicht nicht genug"
    apple

    Microsofts SkyDrive-PR-Video: "iCloud ist vielleicht nicht genug"

    iCloud ist das Cloud-Computing-Angebot mit der engsten iOS-Integration. Andere Angebote haben dem Apple-Dienst aber etwas voraus - weswegen Microsoft sein Cloud-Produkt SkyDrive nun explizit als iCloud-Ergänzung bewirbt.
    Florian Matthey 11
  • iPod, iOS und der Weg zum Erfolg
    apple

    iPod, iOS und der Weg zum Erfolg

    Höher, schneller, weiter — mit jeder Quartalskonferenz schafft Apple es, die Rekorde vergangener Jahre zu brechen und das nicht zu knapp. Woran das liegt? Einerseits an den immer warmsemmeliger verkauften Geräten iPhone und iPad. Andererseits spielten aber auch einige Schlüsselentscheidungen rund um iOS und iTunes eine große Rolle.
    Flavio Trillo
  • USA: Klage gegen Apple wegen verweigerter iTunes-Store-Rückerstattung
    apple

    USA: Klage gegen Apple wegen verweigerter iTunes-Store-Rückerstattung

    Apples Anwälte können sich wieder einmal in einen neuen Fall einarbeiten. Ein iTunes-Store-Kunde in den USA behauptet, dass Apple ihm zweimal denselben Titel in Rechnung gestellt habe - und ihm das Geld nicht erstatten wollte. Der Kunde zieht deswegen vor Gericht und sucht weitere Betroffene für eine Sammelklage.
    Florian Matthey 12
  • HackStore: Offener App Store für OS X nach Cydia-Vorbild
    apple

    HackStore: Offener App Store für OS X nach Cydia-Vorbild

    Inspiriert durch Apples Mac App Store und den alternativen App Store Cydia, der auf vielen iOS-Geräten mit Jailbreak zu finden ist, hat der russische Entwickler Andrey Fedotov einen eigenen App Store für OS X auf die Beine gestellt. Seit einigen Stunden kann der HackStore heruntergeladen werden.
    Holger Eilhard 3
  • iPhoto '12: Angeblich mit engerer iCloud-Anbindung und näher an iOS-Version
    apple

    iPhoto '12: Angeblich mit engerer iCloud-Anbindung und näher an iOS-Version

    Die aktuelle Mac-Version von iPhoto ist nicht mehr die jüngste: Im Oktober 2010 hatte Apple iLife ’11 und damit das letzte große Update veröffentlicht. Gerüchten zufolge soll im Laufe diesen Jahres iPhoto ’12 folgen - das der iOS-Version der Software ähnlicher werden soll.
    Florian Matthey 7
  • Kamasutra in den App Stores: Stellungskämpfe, Haarspaltereien, Rauswürfe
    apple

    Kamasutra in den App Stores: Stellungskämpfe, Haarspaltereien, Rauswürfe

    „Apple hasst Brünette“, betiteln die Entwickler von iKamasutra einen Eintrag in ihrem Blog. Ihre Nachhilfe für das Schlafzimmer ging Apple zu weit. Das Unternehmen hat die Anwendung zur Freude der Konkurrenz aus dem App Store entfernt. Ein interessantes und kurioses Beispiel, wie es hinter den Kulissen zugehen kann.
    Sebastian Trepesch 11
  • Stromverbrauch: Apple weist Greenpeace-Kritik an iCloud-Datencenter zurück
    apple

    Stromverbrauch: Apple weist Greenpeace-Kritik an iCloud-Datencenter zurück

    Die iCloud ist nicht wirklich sauber - so die verbildlichte Kritik von Greenpeace an Apples Cloud-Computing-Angebot. Apple hat auf diese Kritik reagiert: Die von Greenpeace über den Leistungshunger des Apple-Datencenter in North Carolina genannten Zahlen seien weit von der Realität entfernt.
    Florian Matthey 4
  • Verwirrende Popups: Apple will Sicherheit in iTunes erhöhen (Update)
    apple

    Verwirrende Popups: Apple will Sicherheit in iTunes erhöhen (Update)

    Mit der steigenden Beliebtheit von iOS und iTunes gelangen immer mehr Anwender in das Fadenkreuz von Angreifern, die auf Kosten der Nutzer auf Einkaufstour im iTunes Store gehen. Apple versucht nun, dem Problem mit einer Reihe von Sicherheitsfragen und -antworten entgegen zu wirken. Die Art und Weise, wie Apple die Nutzer dazu auffordert, ist jedoch mitunter verwirrend.
    Holger Eilhard 4
  • Apple TV 3 Hands-on: Full HD und neue Oberfläche
    apple

    Apple TV 3 Hands-on: Full HD und neue Oberfläche

    Mit der dritten Apple TV-Generation präsentierte der Apple vor knapp einem Monat die erste Full-HD-Version seiner iOS-basierten Settopbox. Wir haben die kleine Blackbox für euch getestet.
    Ben Miller 19
  • Heimkino: US-Kunden können nun auch Universal-Filme erneut laden
    apple

    Heimkino: US-Kunden können nun auch Universal-Filme erneut laden

    Was für deutsche Kunden leider weiterhin nur ein Wunsch ist, wird in den USA immer weiter ausgebaut: Die Funktionen für iTunes in der Cloud und der dafür notwendigen Kooperationen mit den Film-Studios. Jetzt können jenseits des großen Teichs auch Filme von Universal Studios auf Wunsch erneut kostenlos heruntergeladen werden.
    Holger Eilhard 2
  • iCloud: Apple besitzt den Generalschlüssel
    apple

    iCloud: Apple besitzt den Generalschlüssel

    Für die meisten Anwender dürfte das Ergebnis einer Untersuchung durch Ars Technica keine Überraschung sein: Die Daten, die bei Cloud-Diensten wie iCloud gespeichert sind, können jederzeit vom Anbieter – in diesem Fall Apple – ausgelesen und gegebenenfalls an die Behörden weitergegeben werden.
    Holger Eilhard 11
  • Neues iPad: Kameras dieselben wie im iPhone 4 und 2009er-iPod nano
    apple

    Neues iPad: Kameras dieselben wie im iPhone 4 und 2009er-iPod nano

    Eine der vielen Neuerungen des neuen iPad ist die verbesserte Kamera. Bei dieser handelt es sich um eine alte Bekannte: Es ist dasselbe Modell wie das, das Apple im iPhone 4 verbaut. Die Front-Kamera ist derweil dasselbe Modell wie im 2009er-iPod nano.
    Florian Matthey
  • AppZapp 4.0: Neue Version der Schnäppchen-App für den App Store
    apple

    AppZapp 4.0: Neue Version der Schnäppchen-App für den App Store

    Mit AppZapp 4.0 steht seit kurzem eine neue Version der beliebten Schnäppchen-App für den App Store kostenlos zum Download bereit. Wer sich schon einmal gefragt hat, wo der Hype rund um eine neue App eigentlich seinen jeweiligen Anfang nimmt, dem sei hier ein kleines Geheimnis verraten. Die schweizer App AppZapp haben wir euch schon ein paar mal vorgestellt. Für all jene die sie noch nicht kennen zunächst eine kurze...
    Ben Miller 3
  • Vergleich von iTunes-Videos in 1080p und Blu-ray Disc
    apple

    Vergleich von iTunes-Videos in 1080p und Blu-ray Disc

    Nachdem es bereits in der vergangenen Woche einen Vergleich zwischen den 720p- und neuen 1080p-Videos des iTunes Stores gab, kommt nun auch die Blu-ray Disc ins Spiel. Ob und wie iTunes-Videos mit den Videos auf der kleinen Scheibe mithalten können, untersuchten die Kollegen von Ars Technica.
    Holger Eilhard 17
  • iTunes 10.6: Datenrate für Konvertierung wählbar
    apple

    iTunes 10.6: Datenrate für Konvertierung wählbar

    Nicht neu: Die Option in iTunes Musiktitel mit höheren Datenraten für die Synchronisation mit dem iPhone, iPod oder iPad automatisch in AAC-Dateien mit 128 kBit/s zu wandeln. Neu: Ab iTunes 10.6 hat der Anwender die Kontrolle darüber und kann zwei weitere Komprimierungsstufen wählen.
    Sven Kaulfuss 6
  • iTunes in Full-HD: Ein erster Blick auf Apples neue Videos
    apple

    iTunes in Full-HD: Ein erster Blick auf Apples neue Videos

    Auch wenn das neue iPad seit dem vergangenen Mittwoch die Nachrichten dominiert, hat Apple nicht nur ein neues Tablet vorgestellt. Neben der neuen Hardware gab es auch auf der Software-Seite einige Verbesserungen. Unter anderem Videos im Full-HD-Format.
    Holger Eilhard 13
  • iCloud ist schmutzig: Greenpeace verurteilt Energieversorgung
    apple

    iCloud ist schmutzig: Greenpeace verurteilt Energieversorgung

    Die Datenzentren im US-Bundesstaat North Carolina versorgen unter anderem iCloud-Kunden mit Daten aus den Wolken. Davon gibt es inzwischen 100 Millionen, wie Tim Cook auf dem letzten Apple-Event stolz verkündete. Wenig beeindruckt ist derweil Greenpeace. Die Organisation wirft dem Hersteller vor, die Anlage mit „dreckigem“ Kohlestrom zu betreiben.
    Flavio Trillo 19
  • Die Simpsons Springfield nicht mehr im App Store
    apple

    Die Simpsons Springfield nicht mehr im App Store

    Fehlstart für Die Simpsons Springfield: Electronic Arts hat sich dazu entschlossen, das letzte Woche gestartete Spiel wieder aus dem App Store zu nehmen.
    Sebastian Trepesch 8
  • Apple blockiert eBook wegen Amazon-Links
    apple

    Apple blockiert eBook wegen Amazon-Links

    Wie in den App Stores für Mac und iOS werden auch elektronische Bücher im iBookstore vor der Veröffentlichung durch Apple überprüft. Diese Überprüfung sorgte nun dafür, dass ein Buch, welches Links zu Amazon beinhaltet, von Apples Wächtern abgelehnt wurde.
    Holger Eilhard 9
  • Apple arbeitet angeblich an neuem, adaptiven Audioformat
    apple

    Apple arbeitet angeblich an neuem, adaptiven Audioformat

    Wer aktuell iTunes Match benutzt, bekommt – egal auf welchem Gerät – immer denselben Song. Was an einer schnellen DSL-Verbindung kein Problem ist, wird unterwegs schnell zur Qual. Apple arbeitet nun angeblich an einer Lösung.
    Holger Eilhard
  • Apple will angeblich Siri-Konkurrenten Evi aus App Store entfernen
    apple

    Apple will angeblich Siri-Konkurrenten Evi aus App Store entfernen

    Apples Spracherkennungs-Assistenten Siri gibt es nur fürs iPhone 4S. Zumindest englischsprachige Benutzer haben mit der App Evi allerdings eine Alternative. Apple scheint die Anwendung zu sehr an Siri zu erinnern - angeblich will das Unternehmen Evi bald aus dem App Store entfernen.
    Florian Matthey 9
  • Countdown zu 25 Milliarden App Store Downloads gestartet
    Anzeige

    Countdown zu 25 Milliarden App Store Downloads gestartet

    Apples Countdown-Gewinnspiel zur Feier von 25 Milliarden Downloads im App Store ist eine wahrlich unschlagbare Methode, um die Verkäufe weiter anzuheizen. Immerhin winken dem glücklichen Käufer der 25.000.000.000. App eine iTunes Gift Card in Höhe von 10.000 US-Dollar. 
    Katia Giese 1
  • Heute kostenlos: 10 lohnenswerte Apps für iPhone, iPod touch und iPad
    apple

    Heute kostenlos: 10 lohnenswerte Apps für iPhone, iPod touch und iPad

    Den Valentinstag haben sich einige Entwickler zum Anlass genommen, ihre Apps für ein paar Stunden kostenlos anzubieten. Ein paar wirklich lohnenswerte Anwendungen für iPhone, iPod touch und iPad sind dabei, die einen Besuch im App Store lohnen. Hier unsere Empfehlungen:
    Sebastian Trepesch 7
  • Prospekt-Check: iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt
    apple Anzeige

    Prospekt-Check: iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt

    Welche Angebote aus den Prospekten sind gut, welche nur Augenwischerei? Wir haben die aktuellen Angebote von MediaMarkt, Saturn und Co wieder unter die Lupe genommen. 
    Deal 2
  • iTunes Match: Jeder Cloud-Download bringt Geld für Rechteinhaber
    apple

    iTunes Match: Jeder Cloud-Download bringt Geld für Rechteinhaber

    Apples Cloud-Musik-Angebot iTunes Match hat nicht nur Freunde: Einige Kritiker meinen, dass Apple letztendlich raubkopierte Musik legitimiere. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt jedoch, dass sich das Angebot für Rechteinhaber lohnt: Für legale Musik werden sie doppelt, für illegale wenigstens überhaupt einmal bezahlt.
    Florian Matthey 2
  • iTunes Match: Nur 17 Sekunden werden geprüft
    apple

    iTunes Match: Nur 17 Sekunden werden geprüft

    iTunes Match lässt sich austricksen: Um Musiktitel über die „Wolke“ zu synchronisieren, muss der Song gar nicht vollständig in der eigenen iTunes-Bibliothek liegen. Es reichen die ersten 17 Sekunden.
    Sebastian Trepesch 1
  • Apples Vice President of iPhone und iPod Engineering geht: Nachfolger unbekannt
    apple

    Apples Vice President of iPhone und iPod Engineering geht: Nachfolger unbekannt

    Auch Apple ist „nur“ eine normale Firma, bei der Personal-Fluktuationen zum Tagesgeschäft gehören – wenngleich derlei Zu- und Abgänge ungleich mit höherem Interesse verfolgt werden. Wie erst jetzt bekannt wurde, verließ so bereits Ende letzten Jahres David Tupman das kalifornische Unternehmen – Verbleib und Nachfolger ungeklärt.
    Sven Kaulfuss
  • Infografik: Kann Apple unsere Bildungssysteme retten?
    apple

    Infografik: Kann Apple unsere Bildungssysteme retten?

    Apple ist nicht erst seit der Präsentation der neuen iBooks-Textbooks im Bildungsbereich aktiv. Neben dem bisher eher unterschätzten iTunes U bietet Apple auch einen speziellen Online Store für Schüler, Studenten und Bildungsinstitute. Weiters werden auch regelmäßig kleinere und größerer Schulprojekte rund um den Globus unterstützt.
    Ben Miller
  • App Store: Apple entfernt einige Plagiat-Apps
    apple

    App Store: Apple entfernt einige Plagiat-Apps

    Im App Store befinden sich unheimlich viele Apps. Darunter gibt es auch einige Kostbarkeiten, aber auch ziemlich viel „Schrott“. Apple hat sich Beschwerden einiger Entwickler über dreiste Kopien ihrer eigenen Apps zu Herzen genommen und diese aus dem Store entfernt.
    Florian Matthey
  • iPod nano: Neue Version mit Kamera soll in wenigen Monaten erscheinen
    apple

    iPod nano: Neue Version mit Kamera soll in wenigen Monaten erscheinen

    Nachdem wir gestern über den iPod nano mit Kamera-Modul berichteten, gab es kurz darauf eine vermeintliche Bestätigung, dass Apple weiterhin an dem Kamera-Update arbeite. Auch die Schwierigkeiten mit dem auf den Bildern gezeigten Prototypen wurden erläutert.
    Holger Eilhard 1
  • Konferenzschaltung: Tim Cook über iCloud- und Apple-TV-Zahlen und die Anobit-Übernahme
    apple

    Konferenzschaltung: Tim Cook über iCloud- und Apple-TV-Zahlen und die Anobit-Übernahme

    Nach der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse beantworteten Apples Manager wie gewöhnlich in einer Telefonkonferenz einige Fragen von Investoren und Analysten. Gestern sprach Tim Cook über die Zahl der iCloud-Benutzer, die Verkaufszahlen des Apple TV und die Übernahme von Anobit. Am heutigen Mittwoch will der Apple-CEO den Mitarbeitern etwas auf dem Apple-Campus mitteilen.
    Florian Matthey
  • iTunes: Gratis-Song der Woche jetzt auch in Deutschland
    games Anzeige

    iTunes: Gratis-Song der Woche jetzt auch in Deutschland

    Endlich: Die Institution der kostenlosen „Single of the Week“ auf iTunes kommt auch nach Deutschland. Ab sofort präsentiert der Apple-Musikladen jede Woche einen neuen Gratis-Song zum Download. Den Anfang macht der Hamburger Chansonnier Felix Meyer.
    Peer Göbel 3
  • iPad 3 oder iPad 2S: iBooks 2 und iTunes U lassen auf Retina Display hoffen
    apple

    iPad 3 oder iPad 2S: iBooks 2 und iTunes U lassen auf Retina Display hoffen

    Neue Apple-Software enthält immer wieder mal auch Hinweise auf neue Apple-Hardware. Und so ist es auch bei den gestern vorgestellten Apps iBooks 2 und iTunes U: In beiden befinden sich Icons für ein iPad mit höherer Auflösung. Das gab es in der Vergangenheit allerdings schon einmal.
    Florian Matthey 1
  • Apples Education-Event: iBooks 2, iBooks Authors, iTunes U
    apple

    Apples Education-Event: iBooks 2, iBooks Authors, iTunes U

    Am 19. Januar um 16:00 Uhr hiesiger Zeit begrüßte Apples Phil Schiller die geladenen Gäste im Guggenheim Museum in New York. Das Unternehmen präsentierte iBooks 2.0, eine neue Version der e-Book-App für iOS sowie ein Programm zum kinderleichten Erstellen interaktiver E-Books. Auch iTunes U erfuhr ein Update und kommt nun mit einer eigenen App daher.
    Flavio Trillo 9
  • Apple startet Kampf um den Schulranzen
    apple

    Apple startet Kampf um den Schulranzen

    Jetzt hat sich Apple die Schulkinder als neue Zielgruppe ausgesucht. Auf dem eben durchgeführten Apple-Event in New York hat das Unternehmen gezeigt, wie es in die Schulranzen dieser Welt gelangen will.
    Sebastian Trepesch 20
  • WhatsApp wieder im App Store
    apple

    WhatsApp wieder im App Store

    WhatsApp ist in einer neuen Version wieder im App Store. Der beliebte SMS-Ersatz sorgte in den letzten Tagen um leichtes Aufsehen, als die Anwendung nicht mehr im Download-Shop von Apple zu finden war. Es wurde spekuliert, der Dienst solle kostenpflichtig werden.
    Sebastian Trepesch 5
  • iTunes Match: Österreich bleibt außen vor
    software

    iTunes Match: Österreich bleibt außen vor

    In Deutschland gibt es iTunes Match seit Ende letzten Jahres. Jetzt hat Apple den Online-Synchronisierungsdienst für Musik in weiteren Ländern gestartet. Freuen können sich die Niederländer, nicht aber die Österreicher.
    Sebastian Trepesch 8
  • WhatsApp aktuell nicht mehr im App Store
    apple

    WhatsApp aktuell nicht mehr im App Store

    Die beliebte SMS-Alternative WhatsApp ist seit Freitagabend nicht mehr im App Store zu finden. Bislang ist noch nicht bekannt, warum die Anwendung nicht länger verfügbar ist. Möglicher Grund könnten Sicherheitslücken sein, die von den Entwicklern lange Zeit ignoriert wurden. Unbekannt ist ebenfalls, ob die App von den Machern selbst gelöscht wurde oder durch Apple. Zuletzt war die App in..
    Holger Eilhard 3