zu iTunes

  • Apple soll an personalisiertem Internet-Radio-Angebot arbeiten
    apple

    Apple soll an personalisiertem Internet-Radio-Angebot arbeiten

    Während iTunes Match nach dem Update auf iOS 6 auch „echtes Streaming“ für unterwegs bieten wird, soll Apple nebenher auch an einem personalisierten Internet-Radio-Dienst arbeiten. Damit könnte das Unternehmen eine Alternative zu Diensten wie Pandora anbieten.
    Florian Matthey 1
  • Event nächste Woche: Neben iPhone 5 auch neue iPods?
    apple

    Event nächste Woche: Neben iPhone 5 auch neue iPods?

    Seit gestern besteht kein Zweifel mehr, dass Apple am 12. September ein neues iPhone vorstellen wird. Nun stellt sich die Frage, was Apple sonst noch präsentieren könnte. Einer Website zufolge stehen auch neue iPods auf dem Programm, wobei es auch ein ganz neues Modell geben könnte.
    Florian Matthey 3
  • Bruce Willis, iTunes-Store-Musik und Vererbbarkeit von Nutzungsrechten
    apple

    Bruce Willis, iTunes-Store-Musik und Vererbbarkeit von Nutzungsrechten

    Zum Wochenanfang sorgte eine Meldung britischer Zeitungen für Aufsehen: Der US-Schauspieler Bruce Willis ziehe in Erwägung, Apple zu verklagen. Der Grund: Er ärgere sich, dass ihm die im iTunes Store erworbene Musik nicht gehöre, er wolle sie aber einst an seine Töchter vererben. Willis‘ Frau hat die Geschichte mittlerweile dementiert.
    Florian Matthey 8
  • App Store: Apple lehnt App mit Drohnen-Meldungen ab
    apple

    App Store: Apple lehnt App mit Drohnen-Meldungen ab

    Welche Apps im App Store zulässig sind und welche nicht - das lässt sich nicht immer vorhersagen. Für Aufsehen sorgt in diesen Tagen der Fall die mehrfache Ablehnung der App „Drone+“, die den Benutzer über jeden Angriff einer Drohne des US-Militärs und dessen Auswirkungen informiert.
    Florian Matthey 12
  • Apples Genius-Handbuch: Bizarr, aber effektiv
    apple

    Apples Genius-Handbuch: Bizarr, aber effektiv

    Um Apple Genius zu werden, braucht es mehr als ein blaues Shirt und ewiges Lächeln. Neben fundierten Kenntnissen zu OS X, iOS und Apple-Hardware gehört dazu auch die Lektüre eines Trainingshandbuchs. Es soll aus den Mitarbeitern manipulative Dronen machen. Oder einfach nur gute Verkäufer, je nach Sichtweise.
    Flavio Trillo 33
  • Herbst-Gerüchte: Neuer iPod touch - iPod nano mit WiFi - iPad mini im Oktober
    apple

    Herbst-Gerüchte: Neuer iPod touch - iPod nano mit WiFi - iPad mini im Oktober

    Der Herbst bringt für Apple dieses Jahr einige Neuerungen: Am 12. September soll das Unternehmen angeblich ein neues iPhone vorstellen, danach geht es mit weiteren Produkten weiter: Der iPod touch könnte dieses Mal wieder ein Redesign bekommen, der iPod nano vielleicht sogar WLAN-kompatibel werden. Die Präsentation des iPad mini soll Apple für Oktober planen.
    Florian Matthey
  • Genius Ads: Endgültig von YouTube und Apple.com verschwunden
    apple

    Genius Ads: Endgültig von YouTube und Apple.com verschwunden

    Im Rahmen der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London startete Apple eine Reihe von neuen Werbespots, die das Potential der Genius-Bar-Mitarbeiter zeigen sollten. Diese im US-Fernsehen gezeigten Spots fanden jedoch nur wenige Fans. Im Gegensatz zu anderen älteren Spots sind sie nun von der Bildfläche verschwunden.
    Holger Eilhard 1
  • iPad mini: Äußeres Design wie ein großer iPod touch
    apple

    iPad mini: Äußeres Design wie ein großer iPod touch

    Nachdem sich die Leaks rund um das neue iPhone in den vergangenen Stunden ein wenig beruhigt haben, gibt es wieder einen Schwung an Neuigkeiten rund ums iPad mini. So soll das Gerät, laut neuesten Informationen, dank eines dünneren Rahmens mehr einem iPod touch als dem großen Bruder iPad ähneln.
    Holger Eilhard 5
  • Alle Jahre wieder: App mit versteckter Tethering-Funktion im App Store aufgetaucht
    apple

    Alle Jahre wieder: App mit versteckter Tethering-Funktion im App Store aufgetaucht

    Im App Store ist wieder einmal eine App aufgetaucht, die Tethering als verstecktes Feature oder „Easter Egg“ ermöglicht. Apples App-Store-Regeln erlauben eine solche Funktionalität nicht, so dass die App bald wieder verschwinden dürfte. Am späten Samstagmorgen lässt sie sich aber noch herunterladen.
    Florian Matthey 12
  • Die Simpsons Springfield kostenlos im App Store
    apple

    Die Simpsons Springfield kostenlos im App Store

    Da sind sie wieder, die Simpsons! Schon im März hat Electronic Arts die App veröffentlicht. Da aber die Server unter dem Ansturm zusammengebrochen sind, hat das Unternehmen das Spiel wieder aus dem App Store genommen. Wer sie nicht schnell genug heruntergeladen hatte, hatte Pech gehabt.
    Sebastian Trepesch 55
  • Angriff auf iCloud-Account: Journalist verliert iPhone-, iPad- und MacBook-Air-Daten
    apple

    Angriff auf iCloud-Account: Journalist verliert iPhone-, iPad- und MacBook-Air-Daten

    Wenn die Kontrolle über den eigenen iCloud-Account verloren geht, dann ist das Risiko für die eigenen Daten und Geräte groß. Das musste der Journalist Mat Honans schmerzlich erfahren, als kurz hintereinander alle Daten auf dem iPhone, iPad und MacBook Air verschwunden waren. Der Angreifer ging aber sogar noch einen Schritt weiter.
    Florian Matthey 3
  • iBeach: Sommerfest bei Comspot
    apple

    iBeach: Sommerfest bei Comspot

    Der Hamburger APR (Apple Premium Reseller) Comspot veranstaltet am 10. August (Freitag) ein öffentliches Sommerfest. Besucher erhalten die Möglichkeit eine begrenzte Anzahl von iTunes-Karten, iPod Shuffle und USB-3.0-Festplatten mit jeweils fast 50 Prozent Rabatt zu ergattern.
    Sven Kaulfuss
  • Gerüchte um engere Twitter-Integration in iTunes
    apple

    Gerüchte um engere Twitter-Integration in iTunes

    Vor einigen Tagen sorgte die Meldung für Aufregung, dass Apple bei Twitter als Investor einsteigen könnte. Entsprechende Gespräche sollen aber schon ein Jahr her und seitdem nicht weiter fortgeschritten sein. Allerdings wollen die Unternehmen enger zusammenarbeiten - als nächstes könnte eine Twitter-Integration in iTunes anstehen.
    Florian Matthey 1
  • Namensgeber des iMac: Genius-Werbung ist unter Apple-Niveau (Interview)
    apple

    Namensgeber des iMac: Genius-Werbung ist unter Apple-Niveau (Interview)

    Am vergangenen Dienstag trafen sich im Computer History Museum (CHM) in Mountain View Harry McCracken vom Time Magazine und Ken Segall, Autor von "Insanely Simple". Segall ist in der Apple-Welt insbesondere bekannt als Mitverantwortlicher für Produktnamen wie "iMac". Im Rahmen des Interviews im CHM hatten auch wir Zeit für ein kurzes Gespräch mit dem Autor.
    Holger Eilhard 2
  • Neue "Genius"-Werbespots: Hält Apple Mac-Benutzer für dumm?
    apple

    Neue "Genius"-Werbespots: Hält Apple Mac-Benutzer für dumm?

    Pünktlich zu einem großen Sportereignis zeigt Apple neue Werbespots. Eigentlich kein ungewöhnlicher Vorgang. Doch über die neuen „Genius“-Spots erhitzen sich die Gemüter: Will Apple Mac-Benutzer etwa als unfähig und dumm darstellen? Und warum soll man für iMovie und iPhoto einen „Genius“ brauchen, wenn die Apps doch so simpel sein sollen?
    Florian Matthey 14
  • Apple: Neue Werbespots für Macs mit einem Apple Genius
    apple

    Apple: Neue Werbespots für Macs mit einem Apple Genius

    Bei der Übertragung der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London bekamen Fernsehzuschauer einen neuen Apple-Werbespot zu sehen. In dem Spot bewirbt das Unternehmen den Mac und den eigenen Mac-Support in Apple Stores in Form von „Apple Geniuses“. Insgesamt gibt es drei neue Spots mit dem hilfsbereiten Apple Genius.
    Florian Matthey 17
  • iTunes U: Erstellen von Kursen jetzt für jeden möglich
    apple

    iTunes U: Erstellen von Kursen jetzt für jeden möglich

    Apple hat in dieser Woche nicht nur eine neue Version des Mac-Betriebssystems in Form von OS X Mountain Lion veröffentlicht. Lehrer und Dozenten können sich auch über ein Update für iTunes U freuen, mit dem nun jeder Kursmaterial fürs iPhone und iPad erstellen kann.
    Florian Matthey
  • Sandboxing treibt Entwickler aus dem Mac App Store
    apple

    Sandboxing treibt Entwickler aus dem Mac App Store

    OS X Mountain Lion soll den Mac sicherer machen: Das Sicherheits-Feature Gatekeeper erlaubt in einer Einstellung nur Apps aus dem Mac App Store, diese Apps selbst müssen seit einigen Wochen in der „Sandbox“ laufen. Eben das ärgert viele Entwickler - so dass sich einige aus dem Store verabschieden.
    Florian Matthey 12
  • Apple veröffentlicht OS X Mountain Lion / Download im Mac App Store
    apple

    Apple veröffentlicht OS X Mountain Lion / Download im Mac App Store

    Soeben hat Apple das neue Betriebssytem für Mac veröffentlicht, OS X 10.8 Mountain Lion. Der „Berglöwe“ kann ab sofort aus dem Mac App Store* für 15,99 Euro geladen werden. Die wichtigsten Infos, Neuerungen und Entwicklerstimmen hier im Überblick:
    Sebastian Trepesch 76
  • OS X Mountain Lion: Ab 25. Juli im App Store erhältlich
    apple

    OS X Mountain Lion: Ab 25. Juli im App Store erhältlich

    Im Rahmen der Ankündigung der Quartalszahlen gab Apple bekannt, dass OS X Mountain Lion ab morgen (nach europäischer Zeit wahrscheinlich erst am Nachmittag oder Abend) im Mac App Store* verfügbar sein wird.
    Holger Eilhard 15
  • Neues iPhone, iPad mini, 13-Zoll-Retina-MacBook Pro und neue iPods im September
    apple

    Neues iPhone, iPad mini, 13-Zoll-Retina-MacBook Pro und neue iPods im September

    Was plant Apple für den Herbst? Einem Analysten zufolge ziemlich viel. Anders als im letzten Jahr soll es neue iPod-touch- und iPod-nano-Modelle geben, außerdem sei mit dem iPad mini und einem geringfügig veränderten neuen iPad sowie einem 13-Zoll-Retina-MacBook Pro zu rechnen. Das neue iPhone werde im September erscheinen.
    Florian Matthey 5
  • Nach MobileMe-Ende: Apple verteilt iCloud.com-Adressen
    apple

    Nach MobileMe-Ende: Apple verteilt iCloud.com-Adressen

    Nachdem Apple heute die dritte Beta von iOS 6 veröffentlicht hat, gibt es auch Neues von der Umstellung von MobileMe zu iCloud. Konkret geht es um die Umstellung der E-Mail-Adressen.
    Holger Eilhard 24
  • Die Geschichte hinter Apples iCloud-Datencenter
    apple

    Die Geschichte hinter Apples iCloud-Datencenter

    Apple Hauptquartiert ist in Kalifornien. Doch das iCloud-Datencenter befindet sich in North Carolina, also der anderen Seite der USA. Das ist kein Zufall: Die Region konnte in der Vergangenheit mehrere Daten-Center-Betreiber anlocken, Apple hätte sie als potentiellen Investor aber fast verloren.
    Florian Matthey
  • iPod nano: Dock im Clip für Metamorphen
    apple

    iPod nano: Dock im Clip für Metamorphen

    Kaum ein Apple-Produkt hat innerhalb von nur 6 Generationen mehr Form-Salti vollzogen als der iPod nano. Erst schlank, dann gedrungen, dann wieder schlank, dann quadratisch. Die Nummer 7 könnte mal wieder rechteckig daher kommen. Oder aber mit einem neuartigen Dock-Anschluss direkt im Clip zum Aufladen und Synchronisieren.
    Flavio Trillo
  • Finanzminister Schäuble entert die App Store-Charts
    apple

    Finanzminister Schäuble entert die App Store-Charts

    Das Bundesministerium der Finanzen mit seinem Chef Dr. Wolfgang Schäuble hat es in die Top 10 der Apple-Charts geschafft. Die kostenlose App Zoll und Reise ist vor wenigen Tagen, passend zur Urlaubssaison, erschienen.
    Sebastian Trepesch 1
  • iPod nano: Mit neuem Design dem iPhone ähnlicher als je zuvor
    apple

    iPod nano: Mit neuem Design dem iPhone ähnlicher als je zuvor

    Während alle Welt von iPad und iPhone berichtet, sollten wir den iPod nicht vollständig aus dem Auge verlieren. Glaubt man aktuellen Berichten, soll sich Apple im Laufe des Jahres vom Armbanduhrfreundlichen Design des iPod nano verabschieden und sich optisch dem iPhone und iPod touch nähern und dem nano sogar einen Home-Button spendieren.
    Holger Eilhard 10
  • OS X Mountain Lion: App Store warnt bei inkompatiblem System
    apple

    OS X Mountain Lion: App Store warnt bei inkompatiblem System

    Die Systemvoraussetzungen für Apples Betriebssysteme waren eigentlich immer recht eindeutig. Snow Leopard nur mit Intel CPU. Lion nur mit Core2Duo und besseren Prozessoren. Für Mountain Lion sieht es auf den ersten Blick etwas komplexer aus. Aber zum Glück kümmert sich der Mac App Store um die Details.
    Flavio Trillo 4
  • Essen & Trinken: Neue Kategorie bald im App Store
    apple

    Essen & Trinken: Neue Kategorie bald im App Store

    Der App Store wächst und wächst. Um den Ansturm neuer Apps ein wenig besser zu regulieren und das Finden der richtigen App zu erleichtern, führt Apple in Kürze eine neue Kategorie ein: Food & Drink. Der iPhone-Hersteller informierte heute in einer Mail die vom Neuzugang betroffenen Entwickler.
    Holger Eilhard 8
  • iCloud: Beta-Version zeigt Erinnerungen und Notizen im Web
    apple

    iCloud: Beta-Version zeigt Erinnerungen und Notizen im Web

    Nachdem es bereits vor einigen Wochen erste Hinweise auf Änderungen beim Web-Interface von iCloud gab, hat sich nun auch auf den Beta-Seiten etwas getan. Neu hinzugekommen sind Webversionen von Erinnerungen und Notizen.
    Holger Eilhard
  • Google Drive ab sofort für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar
    apple

    Google Drive ab sofort für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar

    Neben Chrome für iOS wurde auf der Google I/O heute auch Google Drive mit Offline-Funktionen für iOS und Chrome OS angekündigt. Damit können Texte – Tabellen werden noch nicht unterstützt – nun auch unterwegs auf den mobilen Geräten bearbeitet werden.
    Holger Eilhard 4
  • Erneute Gerüchte: Große iTunes-Runderneuerung im Laufe des Jahres
    apple

    Erneute Gerüchte: Große iTunes-Runderneuerung im Laufe des Jahres

    Bereits seit knapp einem Jahr halten sich Meldungen, dass die kommende iTunes-Version drastisch vom bekannten App-Shop, Audio- und Video-Player unterscheiden werde. Die US-Medien heizen das Thema nun erneut auf und berichten von Änderungen, die speziell das Teilen von Inhalten vereinfachen sollen.
    Holger Eilhard 7
  • iTunes Store: Klarer Marktführer vor Spotify
    apple

    iTunes Store: Klarer Marktführer vor Spotify

    Auch wenn Apple nicht mehr so viel über die Musik-Sparte im iTunes Store spricht wie vor einigen Jahren, ist das Angebot weiterhin der klare Marktführer der Branche. Auf Platz zwei liegt mittlerweile der schwedische Streaming-Anbieter Spotify - allerdings mit einem großen Abstand.
    Florian Matthey 6
  • App Store ab sofort in 32 weiteren Ländern verfügbar
    apple

    App Store ab sofort in 32 weiteren Ländern verfügbar

    Bereits im Rahmen der WWDC Keynote hatte Apple angekündigt, dass der App Store in Zukunft in noch vielen weiteren Ländern verfügbar sein werde. Ab sofort sind 32 neue Länder an Apples App Store angeschlossen, insgesamt kann also nun in 155 Ländern eingekauft und heruntergeladen werden.
    Holger Eilhard 5
  • App Store vs. Google Play: Apple mit 71 Prozent der Einnahmen
    apple

    App Store vs. Google Play: Apple mit 71 Prozent der Einnahmen

    Zwar gibt es in der Welt mittlerweile mehr Android-Geräte als iPhones und iPads – was die Einnahmen der App Stores angeht, sieht die Situation für Googles Betriebssystem allerdings nicht so rosig aus, wie es die schiere Zahl der Geräte zunächst vermuten lässt.
    Holger Eilhard 8
  • iTunes Match bekommt Konkurrenz von Amazon
    apple

    iTunes Match bekommt Konkurrenz von Amazon

    Apples iTunes Match sorgte für eine kleine Revolution für Musikfans, die auch unterwegs gern auf ihre komplette Mediathek zurückgreifen. Noch leidet der Service jedoch an kleinen Unstimmigkeiten und muss sich nun auf starke Konkurrenz einstellen: So bastelt Amazon angeblich an einem Cloud-Angebot für Juli.
    Katia Giese 4
  • Ping: Apple plant Einstellung im Herbst
    apple

    Ping: Apple plant Einstellung im Herbst

    Es hatte sich schon angedeutet: Apple wird aller Voraussicht nach bald die Pforten seines wenig erfolgreichen sozialen Musik-Netzwerks Ping schließen. Mit dem nächsten größeren iTunes-Update soll Ping nicht mehr Bestandteil der Software sein.
    Florian Matthey 5
  • Mac App Store prüft Grafikhardware beim Software-Kauf
    apple

    Mac App Store prüft Grafikhardware beim Software-Kauf

    „Die Software unterstützt nicht die Grafikhardware auf diesem Computer“. Die Systemvoraussetzungen wurden schon manchem Käufer von Software zum Verhängnis: Das erworbene Programm ließ sich nicht installieren. Der Mac App Store versucht offensichtlich, durch die Prüfung der Hardware derartige Fehlkäufe zu verhindern.
    Sebastian Trepesch 12
  • AirPlay-Empfang als Grund für den Rausschmiss aus dem App Store (Update)
    apple

    AirPlay-Empfang als Grund für den Rausschmiss aus dem App Store (Update)

    Vor knapp zwei Wochen wurde Rogue Amoebas App Airfoil Speakers Touch von Apple aus dem App Store entfernt. Wie sich nun herausstellte war der Grund – wie schon vermutet – die Möglichkeit zum Empfang von AirPlay-Streams. Apple gestand ein, die Situation schlecht gehandhabt zu haben.
    Holger Eilhard 7
  • 20 Prozent Rabatt für iOS-Apps, Mac-Software, Musik und Filme
    apple

    20 Prozent Rabatt für iOS-Apps, Mac-Software, Musik und Filme

    Wer gerne Mal in einem der Download-Stores von Apple einkauft – sprich im iTunes Store, App Store und/oder Mac App Store – kann sich diese Woche dank reduzierter Gutscheinkarten wieder einen Rabatt von 20 Prozent holen.
    Sebastian Trepesch 6
  • Neu im App Store: Kostenlose App der Woche und Editors' Choice
    apple

    Neu im App Store: Kostenlose App der Woche und Editors' Choice

    Schon in der Vergangenheit hatte Apple immer wieder erwähnenswerte Apps in seinen App Stores zum Beispiel mit dem „Spiel der Woche“ beworben. Jetzt findet man mit „Cut the Rope: Experiments“ im Store die „App der Woche“, die in dieser Woche kostenlos heruntergeladen werden kann. Ebenfalls neu ist „Editors‘ Choice“ im Mac App Store.
    Holger Eilhard
  • Airfoil Speakers Touch: Theorien um Löschung aus dem App Store (Update)
    apple

    Airfoil Speakers Touch: Theorien um Löschung aus dem App Store (Update)

    Der App Store kann für Entwickler zugleich Himmel und Hölle sein. Er ist der einzige offizielle Weg, um Apps auf Apples iOS-Geräte zu bekommen. Gleichzeitig ist man Apples Mitarbeitern ausgesetzt, die eine App nicht freigeben oder nachträglich entfernen. Genau dies ist den Machern von Airfoil Speakers Touch gestern geschehen.
    Holger Eilhard 1
  • In Bildern: Kamera-Module des iPhone 5, Front des neuen iPod touch
    apple

    In Bildern: Kamera-Module des iPhone 5, Front des neuen iPod touch

    Wieder einmal sind Bilder einzelner Bauteile im Netz aufgetaucht, die möglicherweise beim neuen iPod touch und iPhone 5 Einsatz finden könnten. Mit dabei die Front eines iPod touch, die Platz für ein 4,1 Zoll großes Display bietet, und Kamera-Module des nächsten iPhone.
    Holger Eilhard 8
  • Mountain Lion: Hinweis für Auto-Install-Funktion im Mac App Store
    apple

    Mountain Lion: Hinweis für Auto-Install-Funktion im Mac App Store

    Wer eine App-Store-App auf einem iPhone kauft, findet diese kurz später auch auf seinem iPad wieder - wenn die entsprechende Auto-Installations-Option aktiviert ist. Der jüngste Vorab-Build von OS X Mountain Lion enthält Hinweise, dass das Mac-OS-Update eine ähnliche Funktion für den Mac App Store bringen wird.
    Florian Matthey 1
  • Mac App Store: Verwirrung um erlaubte Tastenkombinationen
    apple

    Mac App Store: Verwirrung um erlaubte Tastenkombinationen

    Während Deutschland gestern den Feiertag genießen konnte, entwickelte sich im Internet ein Lauffeuer rund um Apples Sandbox-Anforderungen, die am 1. Juni für Anwendungen im Mac App Store zur Pflicht werden, und Apps, die systemweite Tastenkürzel unterstützen. Diese Apps könnten möglicherweise bald nicht mehr erlaubt sein.
    Holger Eilhard