Das iTunes Festival: Die Party zu Ehren des Medienplayers

Martin Maciej

Das Vorzeigeprogramm von Apple ist ohne Frage der Mediaplayer iTunes. Der iTunes Download bringt ein Programm auf Ihren Rechner, das zweifellos einen der umfangreichsten Mediaplayer darstellt. Apple ist so stolz auf seine Medienzentrale, dass es zu Ehren von iTunes jährlich ein Festival sponsort, das iTunes Festival.

Das iTunes Festival findet im Roundhouse im nördlichen London statt, welches eine bedeutende musikalische Geschichte besitzt. Nicht nur haben Motörhead, Erasure und Man hier Alben aufgenommen, auch die Rockbands The Doors (The Doors Are Open, 1968) und The Dresden Dolls (Live At The Roundhouse, 2007) nahmen hier Videomaterial für Ihre Musik gesammelt. Das Roundhouse ist damit ein idealer Ort zur Ausrichtung eines musikalischen Riesenevents.

Die Geschichte des iTunes Festival

Das erste iTunes Festival fand 2007 im Londoner Institute of Contemporary Arts statt und präsentierte Künstler wie Amy Winehouse, Stereophonics , Mika und Ludovico Einaudi. Auch die deutsche Band „Wir sind Helden“ war im Programmheft zu finden.

Die Festivals finden seit dem Jahr 2009 ununterbrochen im Londoner Roundhouse statt und präsentieren einen Monat lang Stars und Sternchen der Musikwelt. 2012 eröffnete Usher am 01. September die Feierlichkeiten, und täglich traten zwei bis drei Künstler auf, bis Muse am 30. September 2012 das Festival abschloss. Die Palette der Künstler reichte 2012 von Plan B, deadmau5 und Example über P!nk, David Guetta und Jessie J bis zu Noel Gallagher’s High Flying Bird und Mumford & Sons.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Das sind 20 der teuersten Apps für iPhone & iPad.

Das iTunes Festival ist kostenlos

Das besondere am iTunes Festival, davon abgesehen dass es einen kompletten Monat andauert und große und kleine Künstler vorstellt, ist sein Preis: Das Festival ist komplett kostenlos und von Apple gesponsort. Nutzer von iTunes können an Auslosungen und Gewinnspielen teilnehmen, um eine der begehrten Karten zu gewinnen.

Nach dem Ende des iTunes Festivals werden die Live-Gigs der Künstler im iTunes Store zum Kauf angeboten und können dort, entweder als einzelne Titel oder als komplettes Album, als Video- oder Audiodateien erworben werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
  • FileZilla

    FileZilla

    Der FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen.
    Matthias Großkämper 2
* Werbung