iTunes Filme leihen

Marco Kratzenberg

iTunes ist im Grunde auch ein Videoverleih. Zu relativ geringem Preis kann sich dort jeder, der über einen iTunes Account verfügt, Kinofilme ausleihen. Am besten geht das natürlich am PC. Schon wegen der Monitorgröße. Nach dem iTunes Download und der Anmeldung in iTunes kann man nicht nur Filme kaufen, sondern aus einem recht großen Angebot an Leihfilmen auswählen. Dabei gibt es dann alle Filme im SD-Format, doch eine stetig wachsende Anzahl auch im HD-Format.

Technisch muss man sich das so vorstellen, dass man einen Film auf sein Gerät downloaded, wie man das auch bei einem Kauf tun würde. So oder so hat man den Film also gespeichert. Aber Leihfilme haben eine Art eines eingebauten Verfallsdatums.

iTunes Leihfilme ansehen

Zwei Zeitpunkte sind bei Leihfilmen entscheidend. Der Moment des Downloads und der Moment des ersten Filmstarts. Vom Download an hat der Kunde 30 Tage Zeit, sich den Film anzusehen.

Sobald er ihn gestartet hat, läuft ein zweiter Timer: Nun bleiben ihm 48 Stunden, in denen er den Film genießen kann. In dieser Zeit kann er den Film immer und immer wieder aufrufen und zur Gänze angucken. Danach lässt sich der Film einfach nicht mehr starten.

iTunes bzw. die entsprechenden Video-Apps auf iPhone und Co. Zeigen sich hier von ihrer besten Seite. Der Film lässt sich beliebig unterbrechen und startet das nächste Mal an der Stelle, wo man ihn verließ.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Das sind 20 der teuersten Apps für iPhone & iPad.

Filme bei iTunes ausleihen

Voraussetzung für das Kaufen oder Leihen von Filmen ist eine iTunes Konto. Dann wechselt man zu iTunes und dort zu den Filmen. Wenn man schon weiß, was man sehen will, hilft die Suchfunktion. Ansonsten stöbert man am besten einfach mal durch die Kategorien. Schließlich öffnet man die Produktseite des Films und kann sich noch nähere Informationen holen.

In der Windows Version von iTunes Trailer zu betrachten macht Spaß. Speziell bei HD-Filmen. Die iTunes Movie Trailer stehen in hoher Auflösung zur Verfügung und so sieht man schon, was einem beim geliehenen Film erwartet. Ob man einen Film leihen kann, in welcher Qualität und was das kostet, ist alles auf der linken Seite, unter dem Produktfoto zu finden.

Hier sieht man den Preis und auch die vorhandene Qualität. SD-Filme sind, wegen der geringeren Auflösung, natürlich billiger als HD-Filme.

Jetzt noch ein Klick auf Ausleihen, ggfs. Apple ID und Passwort eingeben, und schon beginnt der Download. Jetzt hat der Kunde 30 Tage Zeit seinen Film zu starten und 2 Tage Zeit, ihn dann anzusehen. Danach „verfällt“ der Film und steht nicht mehr zur Verfügung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Spotify

    Spotify

    Der Spotify Client zum Download, mit dem ihr euch auf Spotify nach Herzenslust kostenlose Musik anhören, eigene Playlists erstellen und diese mit euren Freunden teilen sowie euch vom Spotify Radio eurem persönlichen Geschmack angepasste, zufällig ausgewählte Musik vorspielen lassen könnt.
    Marvin Basse
  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 14
* Werbung