AAC in MP3 umwandeln: So geht‘s

Martin Maciej

Bei Musikdateien gibt es zahlreiche verschiedene Dateiformate. Besonders Apple setzt überwiegend auf das AAC-Format. Auch in Zeiten von MP3 werden Songs im iTunes-Store etwa im AAC-Format angeboten. Habt ihr einen MP3-Player oder ein Programm, dass keine AAC-Dateien abspielen kann, empfiehlt es sich, die Datei von AAC in MP3 zu konvertieren.

Nachfolgend erfahrt ihr, wie die Umwandlung von AAC in MP3 funktioniert und mit welchem Programm man den Vorgang durchführen kann. MP3 gehört auch 2016 noch zum meistverbreiteten Format für Musikstücke und wird mittlerweile von nahezu jedem Player, Programm und in verschiedenen Abspielgeräten unterstützt.

iTunes: Das kann der Medienplayer.

AAC in MP3 konvertieren mit iTunes

Apple-Nutzer haben im Normalfall bereits das benötigte Programm auf der Festplatte. Mit dem Medienverwaltungsprogramm iTunes können auch Musikdateien von AAC in MP3 umgewandelt werden.

  1. Öffnet zunächst iTunes.
  2. Über das Hauptmenü könnt ihr die Einstellungen öffnen.
  3. Im Reiter „Allgemein“ wählt ihr den Button für die „Importeinstellungen“.
  4. In der Auswahl „Importieren mit“ entscheidet man sich für den Eintrag „MP3-Codierer“.
  5. Gebt an, in welcher Qualität die umgewandelte MP3-Datei erzeugt werden soll.
  6. Über „OK“ werden die Einstellungen gespeichert.
  7. Über die iTunes-Bibliothek steuert man nun das Lied an, das von AAC in MP3 konvertiert werden soll.
  8. Nach der Auswahl klickt man in der Menüleiste auf „Erweitert“. Hier könnt ihr die Option „MP3-Version erstellen“ auswählen.
  9. iTunes erstellt nun eine neue Version des Lieds im MP3-Format.

Um das neu erstellte Lied auf der Festplatte zu finden, klickt den Eintrag für das neue Lied mit der rechten Maustaste an. Über die Auswahl „Im Explorer anzeigen“ wird der Ordner mit der Musikdatei in einem neuen Fenster geöffnet.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
iPod classic mit HiRes-Audio: FiiO X1 bei uns im „Testlabor“.

So wandelt man AAC in MP3 um

Wer nicht iTunes auf der Festplatte installieren möchte, kann alternative Tools zum Konvertieren von AAC-Dateien in das MP3-Format finden. Ein Programm, das zahlreiche Audioformate handhaben kann, ist der Free Audio Converter. Mit dem kostenlosen Programm können Lieder nicht nur von AAC in MP3 konvertiert werden, vielmehr beherrscht das Tool zahlreiche weitere Ausgangs- und Zielformate für die eigene Songbibliothek.

downloaden

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Video-to-GIF – Apps, Windows und online

    Video-to-GIF – Apps, Windows und online

    Man nennt sie Video-to-GIF-Apps, GIF-Maker oder einfach Videokonverter, aber alle Bezeichnungen meinen dasselbe. Ihr könnt damit eine Videodatei laden, sie eventuell noch beschneiden oder mit Text versehen und sie dann als GIF-Grafik speichern. Das hat einige Vorteile. Wir zeigen euch, wie ihr diesen Job mit Apps, Windows-Programmen oder auf Webseiten erledigen könnt.
    Marco Kratzenberg
  • WhatsApp für Windows - 64 + 32 Bit

    WhatsApp für Windows - 64 + 32 Bit

    Hier ist endlich WhatsApp für Windows,  auf das viele gewartet haben. WhatsApp gibt’s jetzt nicht mehr nur auf dem Handy und im Browser, sondern als richtiges Windowsprogramm.
    Marco Kratzenberg 18
  • Europakarte 2018/2019 – Unterwegs in Europa

    Europakarte 2018/2019 – Unterwegs in Europa

    Mit der „Europakarte 2018/2019 – Unterwegs in Europa“ stellt euch das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union eine kostenlose Karte des Kontinents im PDF-Format zur Verfügung.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link