Dateien von iTunes verschieben und Speicherplatz freiräumen

Martin Maciej

Mit iTunes besitzt man eine komfortable Lösung, um seine Musiksammlung auf dem Computer zu sortieren und seine iOS-Geräte mit neuen Medien bequem zu versorgen. Doch was ist zu tun, wenn einmal der Computer streikt, eine Formatierung ansteht, die Festplatte zu klein wird oder ein neues System angeschafft wurde? Die folgende Beschreibung zeigt, wie Sie Inhalte und Wiedergabelisten von iTunes verschieben, um diese bequem an anderer Stelle weiter zu nutzen.

Nach dem iTunes Download auf einem neuen PC stellt sich die Frage, wie man Zugriff auf seine bisherigen Daten aus einer bestehenden iTunes Installation erhalten kann. So kann man entweder alle Mediendateien sowie die Mediathek auf eine andere Festplatte auslagern, oder aber lediglich die Medieninhalte verschieben, während die Bibliotheksinformationen auf dem Rechner verbleiben.

iTunes verschieben und Bibliothek verlegen

Die einfachste Lösung ist, den kompletten Ordner mit den iTunes Medien an eine andere Stelle zu verschieben. Der Ordner findet sich nach den Standardeinstellungen unter Eigene Musik/iTunes. Schneiden Sie den iTunes Ordner aus und kopieren diesen in den gewünschten Zielpfad.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
iTunes 12.4: Die Neuerungen vorgestellt

iTunes verschieben Screenshot
Nun wird iTunes gestartet. Gleichzeitig halten Sie die Shift-Taste gedrückt. Anstelle des gewohnten iTunes Bildschirms erscheint ein neues Fenster, in welchem Sie aufgefordert werden, eine iTunes Mediathek zu wählen. Hier suchen Sie den neuen Zielordner Ihrer iTunes Medien und wählen die Bibliotheksdatei. Erkennbar ist diese an der Dateiendung .itl für „iTunes Library“. Bei jedem Start greift iTunes nun auf die neu angegebene Mediathek zurück.

Falls die Datei auf einer externen Festplatte liegt, sollte man bei jedem Aufruf der Mediathek dafür sorgen, dass dieser stets derselbe Laufwerkbuchstabe zugeteilt wird.

iTunes verschieben: Musik auslagern

Möchten Sie die iTunes Bibliothek an seinem alten Ort und nur die Mediendaten verschieben wollen, wählen Sie aus der Menüleiste „Bearbeiten“ die Option „Einstellungen“. Suchen Sie ganz rechts die „erweiterten Einstellungen“ heraus. Dort können Sie den neuen „Speicherort von iTunes Media“ angebeben. Im nächsten Schritt wählen Sie aus der Menüleiste „Datei“ unter „Mediathek“ die Option „Mediathek organisieren“ und setzen dort den Haken bei „Dateien zusammenlegen“. Nun werden all Ihre Medieninhalte in den vorhin festgelegten neuen Ordner kopiert.

Somit lässt sich die eigene Medienbibliothek zwar noch verwalten, z. B. können Lieder entfernt oder neue hinzugefügt werden, die verschobenen Dateien lassen sich allerdings nur abspielen, wenn die externe Festplatte auch angeschlossen ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung