Google Play Music mit iTunes synchronisieren – so geht's

Jan Hoffmann 6

Wer von einem iPhone oder iPad auf ein Android-Gerät umgestiegen ist oder gar beide Systeme nutzt, der hat die Möglichkeit, mithilfe des Google Music Managers seine gesamte iTunes-Musik in Play Music zu übernehmen und automatisch zu synchronisieren. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch in diesem Artikel.

Google Play Music mit iTunes synchronisieren – so geht's

iTunes und Google Play Music synchronisieren

Wenn ihr Google Play Music bisher noch nicht nutzt, müsst ihr euch zunächst für einen Kontotyp entscheiden. Solltet ihr euch für Play Music bereits registriert haben, gelangt ihr auf direktem Wege zum Download des Google Music Managers, den ihr anschließend lediglich noch auf eurem Windows-PC oder Mac installieren müsst. Dann kann es auch schon losgehen:

  1. Öffnet den Google Music Manager auf eurem Computer und meldet euch mit eurem Google-Konto an.
  2. Sollte das der erste Programmstart sein, öffnet sich automatisch ein Einrichtungsassistent, in dem man euch nach dem Speicherort eurer Musik fragt. Andernfalls müsst ihr den Speicherort unter dem Reiter „Erweitert“ ändern.
  3. Wählt „iTunes“ und geht dann auf „Weiter“.
  4. Im nächsten Schritt scannt Play Music eure gesamte iTunes-Bibliothek. Das kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Ist der Vorgang abgeschlossen, wählt die Option „Alle Titel und Playlists hochladen“.
  5. Im letzten Schritt fragt man euch noch, was mit zukünftig über iTunes gekauften Titeln passieren soll. Wählt „Ja“, um die Synchronisation dauerhaft zu aktivieren.
  6. Fertig! Die Musik aus iTunes wird Google Play Music hinzugefügt und ist von nun an über beide Dienste verfügbar.

 

Google Play Music All Access.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung