Mit dem Download von iTunes können Nutzer Inhalte aus der eigenen Mediathek unkompliziert auf das iPhone laden, um somit die gesammelten Medienwerke auch unterwegs parat zu haben. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem der Speicherplatz des iOS-Geräts sich dem Ende zu neigt. Lest hier, wie ihr Musik und Apps in iTunes vom iPhone entfernt.

 

iTunes

Facts 

Das Löschen von Musik und Apps in iTunes bietet sich an, wenn der interne Speicher prall gefüllt ist oder man einfach mal wieder offen für was Neues sein möchte. Über iTunes könnt ihr mit wenigen Klicks Inhalte vom iPhone entfernen.

Musik in iTunes vom iPhone entfernen

Dazu muss das iPhone zunächst per USB-Kabel mit iTunes verbunden werden. Um Lieder in iTunes vom iPhone zu löschen, wählt ihr zunächst das betreffende Gerät links aus der iTunes Seitenleiste aus. Wählt nun das Menü „Musik“. Ist der Haken bei „Musik synchronisieren“ gesetzt, wird die darunter stehende Option „Die ganze Musikmediathek“ deaktiviert, dafür die entsprechende Option „Ausgewählte Wiedergabelisten, Interpreten, Alben und Genres“ gewählt. Nun erscheint ein neuer Bereich im Fenster, in dem alle Musikinhalte aufgelistet werden, die sich auf dem iPhone befinden. Entfernt die Häkchen bei den Interpreten, Wiedergabelisten und Alben, die entfernt werden sollen.

Beim nächsten Synchronisieren des iPhones mit dem Computer werden die markierten Inhalte vom iOS-Gerät gelöscht.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
iTunes 12.4: Die Neuerungen vorgestellt

Apps in iTunes vom iPhone entfernen

Um Apps in iTunes vom iPhone zu entfernen, muss man etwas anders vorgehen. Wählt anstatt des iOS-Geräts die Übersicht der Apps aus der linken Seitenleiste. Nun werden all Ihre zur Verfügung stehenden Apps aufgelistet. Um eine zu entfernen, klickt ihr rechts und wählt die Option „Löschen“.

iTunes fragt vor dem Löschen zur Sicherheit nach, ob die App tatsächlich entfernt werden soll. Bestätigt ihr dies, folgt eine weitere Abfrage, in der iTunes wissen möchte, ob die App lediglich aus der Mediathek gelöscht werden oder die komplette Datei in den Papierkorb wandern soll. Möchtet ihr die App zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf das iPhone installieren, solltet ihr hier „Behalten“ wählen. Wie bei der Musik auch werden die gelöschten Inhalte bei der nächsten Synchronisierung von iTunes und iPhone vom iOS-Gerät entfernt.

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten