Anleitung: iTunes-Mediathek auf SD-Karte auslagern

Ben Miller 7

Vorab: Damit man wirklich auf der sicheren Seite ist, sollte man ein Backup erstellen, beispielsweise mit Time Machine oder was auch immer man für Backups verwendet.

  1. SD-Karte einstecken.
  2. Zunächst muss man alle Dateien (Musik, Filme, etc), die man in und mit iTunes verwaltet, in den iTunes-Ordner zusammenführen. Dies kann iTunes für einen erledigen. Hierfür klicken wir auf Ablage > Mediathek > Mediathek organisieren.
    mediathekorga
  3. Im nun geöffneten Fenster aktivieren wir „Dateien zusammenlegen“ und bestätigen mit OK.
    zusammenlegen
  4. Sofern man den iTunes-Speicherort in Vergangenheit nicht manuell geändert hat, finden sich der iTunes-Ordner im Musik-Ordner von OS X. Zur Sicherheit prüfen wir aber den Speicherort. Wir öffnen die iTunes-Einstellungen > Erweitert und sehen hier jetzt den Speicherort des iTunes-Ordners.
    einstellungen
  5. iTunes komplett schließen.
  6. Jetzt ziehen wir manuell den gesamten iTunes-Ordner (nicht nur „iTunes Media“) auf die SD-Karte. Wo wir den iTunes-Ordner auf der Karte ablegen, spielt eigentlich keine Rolle. Es kann auch ein Unterordner gewählt werden. Das Kopieren kann einige Zeit dauern, je nach Größe der Mediathek.
    kopieren
  7. Anschließend öffnen wir iTunes mit gedrückter ALT-Taste. Das führt dazu, dass iTunes nach dem Speicherort der iTunes-Mediathek fragt. Hier öffnen wir jetzt den iTunes-Ordner auf der SD-Karte und wählen die Datei „iTunes Library.itl“ aus. iTunes startet jetzt mit der Mediathek von der SD-Karte.
    waehlen
  8. Wir prüfen, ob auch alle Dateien in iTunes gelistet sind.
  9. Wenn alles geklappt hat, können wir den alten iTunes-Ordner mitsamt Inhalt von der Festplatte/SSD löschen (Papierkorb leeren nicht vergessen).
  10. Fertig.

 Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung