iTunes Probleme bei der Synchronisation beheben

Martin Maciej

iTunes bietet neben seinem reichhaltigen Programm an Videos und Musik im iTunes Store die Möglichkeit, seine tragbaren Geräte wie das iPhone, iPad oder den iPod mit neuen Mediendateien zu bestücken. Ärgerlich ist es, wenn sich bei der Synchronisation mit iTunes Probleme einschleichen.

Bevor Sie jegliche Lösungsversuche in Angriff nehmen, stellen Sie sicher, dass sich iTunes in der aktuellsten Version auf Ihrem PC befindet. Falls nicht, richten Sie mit dem iTunes Download die neueste Version von Apples Medienzentrale auf Ihrem System ein.

Probleme mit der Synchronisation in iTunes beheben

Wird der Versuch einer Synchronisation ohne Erfolg ausgeführt, versuchen Sie das Gerät über einen anderen USB-Anschluss mit Ihrem Computer zu verbinden. Eventuell weist der gewählte USB-Anschluss Probleme auf, die eine ordnungsgemäße Synchronisation in iTunes verhindern.

Führen Sie einen Neustart Ihres PCs und einen Reset Ihres Geräts durch. Um einen Neustart bei einem iPod zu erzwingen, Schieben Sie den „Hold“-Schalter an der Oberseite des Geräts vor und wieder zurück. Direkt danach drücken Sie gleichzeitig die Menü- und die mittlere Taste, bzw. Menü- und Play-Taste. für mehrere Sekunden, bis das Apple-Logo auf dem Display erscheint. Bei einem iPhone halten Sie für einen Reset die Home- sowie Standby-Taste gleichzeitig gedrückt, bis der Neustart durchgeführt wird.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
iTunes 12.4: Die Neuerungen vorgestellt

Bleibt das Problem weiterhin hartnäckig bestehen, müssen Sie das Gerät eventuell wiederherstellen. Dazu wählen Sie in iTunes das betroffene iOS-Gerät aus und klicken auf die Option „Wiederherstellen“. Beachten Sie hierbei, dass das iPhone hierbei komplett zurückgesetzt wird. Alle persönlichen Daten sowie Lieder und Filme werden hierbei entfernt.

iTunes: Probleme bei der Synchronisation durch fehlerhafte Medien

Stellen Sie fest, ob Sie kürzlich neue Mediendateien in Ihrer iTunes Mediathek aufgenommen haben. Womöglich wird das Problem mit der Synchronisation in iTunes durch eine fehlerhafte Datei verursacht. Entfernen Sie die Datei aus der zu synchronisierenden Mediathek und versuchen Sie erneut einen Abgleich mit dem angeschlossenen Gerät.

Funktioniert die Synchronisation in iTunes nun problemlos, überprüfen Sie die Quelle Ihrer Mediendatei und laden diese eventuell erneut herunter. Sollte nach einem erneuten Download das Synchronisationsproblem in iTunes erneut auftreten, können Sie über einen Umweg dafür sorgen, dass diese Datei trotzdem in Ihre iTunes Mediathek aufgenommen werden kann.

Dazu brennen Sie das betreffende Musikstück auf eine CD. Im Anschluss daran rippen Sie diese intern über iTunes auf Ihre Festplatte in einem Format, welches bei der iTunes Synchronisation unterstützt wird. Fügen Sie den Song nun Ihrer Mediathek in der gewandelten Form hinzu, sollte die Übertragung auf Ihr Gerät reibungslos funktionieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung