iWork-Updates für Mac und iOS: iPad-Numbers jetzt mit numerischer Tastatur

Florian Matthey 1

Nachdem Apple die iWork-Apps kostenlos gemacht hat, gibt es jetzt ein Update für die Mac- und iOS-Versionen der App. Interessant ist hierbei das Update für Numbers: Dieses enthält jetzt eine numerische Tastatur fürs iPad.

iPad Pro 9,7 Zoll im Test.

iWork ist jetzt ebenso wie iMovie und GarageBand kostenlos: Nachdem ohnehin die meisten aktuellen Benutzer einen Anspruch auf kostenlose Downloads aufgrund eines zwischenzeitlich neu gekauften Mac, iPhone oder iPad hatten, sind die beliebtesten Apple-Apps jetzt von vorne herein für alle kostenlos erhältlich. Jetzt hat Apple die Mac- und iOS-Versionen aller Apps aktualisiert.

Numbers
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Während sich die Updates größtenteils auf Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen beschränken, gibt es für Numbers für iOS einen großen Mehrwert für iPad-Benutzer: Nach dem Update steht diesen eine numerische Bildschirmtastatur zur Verfügung, durch die die Notwendigkeit, bei der Eingabe von Daten zwischen Tastaturen hin und her zu wechseln, deutlich minimiert wird. Außerdem verspricht Apple „weitere Verbesserungen für mehr Benutzerfreundlichkeit“, ohne hier aber weiter ins Detail zu gehen. Mindestvoraussetzung für die neuen iOS-Versionen ist iOS 10, die Mac-Versionen setzen wiederum macOS 10.12 Sierra voraus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link