Java 64 bit Programmierung

Jonas Wekenborg

Wer sich mit der Materie der Software- oder Webentwicklung und –programmierung auseinandersetzen will, kommt früher oder später nicht an der Programmiersprache Java vorbei. An dieser Stelle können wir leider keine vollwertige Einführung in Java geben, allerdings mit einigen interessanten Hintergrundfakten aufwarten.

Der Weg zum meisterhaften Programmierer ist lang, steinig und führt in jedem Fall an der Programmiersprache Java vorbei. Um zu verstehen, was es damit auf sich hat, bringen wir an dieser Stelle einige grundsätzliche Informationen über die vier vielsagenden Buchstaben ans Licht.

Java 64 bit Programmierung: Das Prinzip

Die Programmiersprache Java ist ein Bestandteil der Java-Technologie von Sun Microsystems (seit 2010 Tochterunternehmen von Oracle) und besteht grundsätzlich aus dem Java-Entwicklungswerkzeug (JDK) zum Erstellen von Java-Programmen und der Java Runtime Environment 64 bit, die es auch als separaten Download gibt.

Das Java Runtime Environment 64 bit (JRE) ist die Laufzeitberechnung für Java-Programme und dient als Grundlage für jegliche Schritte, mit der gleichnamigen Programmiersprache zu entwickeln und zu programmieren. Dabei müssen stets die Java Virtual Machine berücksichtigt werden, die für die Ausführung von Java-Anwendungen verantwortlich ist, die Programmierschnittstelle API und weitere Programmbibliotheken.

Java 64 bit Programmierung: Die Programmiersprache

Die Programmiersprache Java dient vor allem dem Formulieren von Programmen innerhalb der Java-Technologie. Der sogenannte Quelltext liegt vorerst als reiner, menschenverständlicher Text vor, der allerdings nicht direkt ausführbar ist. Erst der Java-Compiler übersetzt ihn in einen maschinenverständlichen Text, den Java-Bytecode. Dieser Compiler ist Teil des JDKs.

Maschinenverständlich deutet bereits darauf hin, dass der Bytecode in den meisten Fällen von virtuellen Maschinen ausgelesen wird, die häufiger entsprechende Software als Hardware, wie etwa einem Mikroprozessor, sind.

Zweck der Java 64 bit Programmierung und der damit verbundenen Visualisierung ist Plattformunabhängigkeit. Das Programm soll am Ende ohne weitere Änderungen auf jeder Rechnerarchitektur laufen können, sofern hier Java Runtime Environment 64 bit heruntergeladen und installiert wurde.

Mehr Informationen zu Java Runtime Environment 64 bit finden Sie hier:
Java Eclipse
Java Einführung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung