jDownloader für Android: jDownloader RC

Martin Maciej

Der jDownloader ist die erste Anlaufstelle, wenn man Dateien und Inhalte von OneKlick-Hostern oder Videos, Musik etc. von anderen Plattformen herunterladen möchte. Nicht nur dank der Container-Dateien beherrscht der jDownloader Downloads großer Dateien mit vielen individuellen Konfigurationsmöglichkeiten.

jDownloader für Android: jDownloader RC

Mit jDownloader RC für Android besitzt ihr eine App, mit welcher sich Downloads über den jDownloader per Remote steuern lassen.

jDownloader für Android: – jDownloader RC Fernsteuerung

Wollt ihr jDownloader am PC über das Android-Gerät fernsteuern, installiert zunächst den jDownloader auf dem PC, falls noch nicht geschehen.

jdownloaderc-android

  1. „Erweiterungen“
  2. „Remote Control“
  3. Links sollte nun der „Remote Control“-Eintrag erscheinen
  4. Eingabeaufforderung öffnen und über Befehl „ipconfig /all“ in der Kommandozeile eigene IP-Adresse des Rechners herausfinden (erste IPv4-Adresse)
  5. Einstellungen der jDownloader-Android-App öffnen
  6. IP-Adresse in App eingeben
  7. Portnummer: 10025
  8. Einstellungen speichern
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Sind die Einstellungen einmal richtig eingegeben, könnt ihr nun den jDownloader über das Android-Smartphone steuern und so eure Downloads verwalten. Die Verwendung von jDownloader RC ist nur über das eigene WLAN-Netz möglich. Natürlich könnt ihr mit dem jDownloaderRC auch eure Premium-Accounts auf dem Android-Smartphone steuern. Zudem gibt es hier die Möglichkeit, aktive Downloads per Speed-Limit, bzw. Anzahl maximal aktiver Downloads einzuschränken. Leider scheitert die App jedoch daran, Captchas verarbeiten zu können. Leider ist die App derzeit zudem nicht mit dem jDownloader 2 Beta kompatibel.

GIGA Software jDownloader Video.

jDownloader für Android: jDownloader RC

Wollt ihr eure Downloads auch außerhalb des WLAN-Netzes mobil mit dem jDownloaderRC für Android steuern, setzt DynDNS oder Alternativen ein, um dem Rechner eine IP-Adresse festzuzuweisen.

Mipony Remote Lite
Entwickler: Mipony
Preis: Kostenlos

Sucht ihr hingegen eine App, die auf dem Android-Gerät arbeitet, wie jDownloader auf dem PC, sei euch MiPony empfohlen. Hiermit könnt ihr Downloads managen, starten und stoppen, Downloads hinzufügen und Captchas eintragen. MiPony unterstützt u.a. folgende Share-Hoster:

  • Hotfile
  • Share-Online
  • Netload
  • Uploaded.to
  • Zippyshare
  • Uvm.

mipony-screenshot

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • 19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    Wer Plakate entwirft, braucht auch die passende Schriftart dazu. Im Internet findet man auf Seiten wie „1001fonts“ massig kreative Fonts. Manchen davon sind allerdings so schrecklich, dass jeder Designer Albträume bekommen dürfte. Wir zeigen euch einige davon – viel Spaß.
    Robert Kägler
  • YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Videos bieten Unterhaltung für ein ganzes Leben, aber manche Filme sind einfach nicht für Kinder geeignet. Aus diesem Grund gibt es auf YouTube den „eingeschränkten Modus“. Diese „YouTube-Kindersicherung“ könnt ihr aktivieren, um Kindern einen einigermaßen sicheren Zugang zu gewähren. Doch Vorsicht – das ist leicht zu umgehen!
    Marco Kratzenberg
  • FileZilla

    FileZilla

    Der FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen.
    Matthias Großkämper 2
* gesponsorter Link