KeyTweak

Martin Maciej

Wer sich an der Tastenbelegung auf der Tastatur stört und seine eigene Belegung haben möchte, kann das kostenlose Programm KeyTweak verwenden. Mit KeyTweak lassen sich Tasten auf einer Tastatur unter Windows frei belegen.

So könnt ihr individuell bestimmen, auf welcher Position sich die einzelnen Buchstaben befinden oder die Leertaste auf Wunsch auf die „Shift“-Taste legen.

KeyTweak: Neubelegung für Tastaturen

Besonders bei Net- und Notebooks eignet sich der Einsatz von KeyTweak, um z. B. auf einer kleinen Tastaturfläche zu vermeiden, dass aus Versehen die Windows-Taste betätigt wird. Für die Neubelegung der Tasten sind keine Programmierkenntnisse oder Ähnliches vonnöten. Die Informationen über die Belegung werden automatisch ausgelesen und übersichtlich auf dem Bildschirm präsentiert. So könnt ihr den einzelnen Buttons neue Tastaturen zuweisen. Bei einigen Tasten stößt KeyTweak allerdings an seine Grenzen. So könnt ihr die Zuweisung der Fn-Taste nicht ändern. Wollt ihr die Fn-Taste auf Laptops und Netbooks ausschalten, lest hier weiter: Fn-Taste – so deaktivieret oder verwendet ihr die Laptop-Taste.

keytweak-2

Wurden die Einstellungen vorgenommen, muss der Rechner neugestartet werden. Bei Neustart von Windows könnt ihr nun auf die neue Tastenbelegung zugreifen. Habt ihr fehlerhafte Einstellungen vorgenommen oder wollt wieder die ursprüngliche Belegung der Tastatur wiederhaben, könnt ihr die Änderungen schnell wieder rückgängig machen.

KeyTweak: Tastaturen unter Windows neu belegen

KeyTweak bietet verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, um die Belegung der Tasten unter Windows zu verändern und individuell zu gestalten. Die Benutzeroberfläche ist in englischer Sprache gehalten, allerdings sollten sich die einzelnen Funktionen auch ohne tiefgehende Sprachkenntnisse auffinden und bedienen lassen. Unter anderem könnt ihr die Anwendung dafür verwenden, um die Windows-Taste neu zu belegen oder zu deaktivieren, um ein versehentlichen Auslösen zu vermeiden.

windows-tasten

Bei uns findet ihr auch alle Windows 8-Tastenkombinationen im Überblick. Eine Alternative zu KeyTweak ist SharpKeys.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu KeyTweak

  • Windows-Taste deaktivieren oder umbelegen: So geht's

    Windows-Taste deaktivieren oder umbelegen: So geht's

    Besonders, wer viel online spielt, wird das eine oder andere Mal im Eifer des Gefechts aus Versehen die Windows-Taste betätigt haben und sich so aus einem laufenden Spiel katapultiert haben. Damit euch dieses Missgeschick nicht passiert, könnt ihr die Windows-Taste deaktivieren oder umbelegen.
    Martin Maciej 3
* gesponsorter Link